Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2007
gespeichert: 226 (0)*
gedruckt: 3.776 (4)*
verschickt: 32 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 31.08.2005
22.389 Beiträge (ø4,44/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Marone(n)
250 ml Milch (ich nehme 0,5 - 1,5%ige)
50 g Honig oder Puderzucker
Vanilleschote(n), Mark davon oder 1 TL Vanillepulver
2 EL Cognac oder Rum
250 ml süße Sahne
125 ml Schokoladensauce

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Über Kreuz eingeschnittene Kastanien bedeckt mit Wasser in etwa 3/4 Stunden weich kochen, abtropfen und schälen.
Mit Milch pürieren. Mit Honig oder Puderzucker, Vanille, Rum vermischen und abkühlen lassen.

Sahne steif schlagen, mittig auf 4 große Dessertteller verteilen. Kalte Kastanienmasse wie Spaghetti-Eis durch die Kartoffel- oder Spätzlespresse oder durch ein Sieb mit sehr großen Löchern auf die Sahne drücken. Mit Schokoladensauce servieren.

Tipps:
- Es können auch bereits gegarte und geschälte Esskastanien verwendet werden; einfach in der Milch erhitzen.
- Über eine wenig gesüßte (Mager-) Quarkcreme und / oder Birnenhälften (frisch oder aus der Dose) gedrückt eine fettarme Köstlichkeit.
- Die Kastanienmasse kann auch auf dem mit Zimtsahne gefüllten und bestrichenen Südtiroler Köstenkuchen (bei meinen Rezepten) dekoriert und als festliche Torte serviert werden.