Braten
Diabetiker
fettarm
Hauptspeise
kalorienarm
Rind
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rinderfilet mit Linsengemüse - Diabetikergericht

leicht und gesund

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 10.10.2002 340 kcal



Zutaten

für
3 TL Öl
2 Steak(s) vom Rinderfilet á 100 g
Salz
Pfeffer
Paprika
50 g Zwiebel(n), gehackt
70 g Linsen, rote
200 ml Gemüsebrühe
200 g Zucchini, gewürfelt
2 EL saure Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
2 TL Öl in einer Pfanne erhitzen, Filet würzen, bei mittlerer Hitze jede Seite etwa 6 Min. anbraten.

Die Zwiebeln im übrigen Öl anbraten. Linsen mit Brühe hinzufügen und 10 Min. köcheln. Nach 5 Min. die Zucchiniwürfel zufügen. Saure Sahne unterziehen, mit Gewürzen abschmecken.

Pro Portion: 32 g Eiweiß, 13 g Fett, 22 Kohlehydrate, 1,5 BE

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Elfi

Hallo Mony- zwar schon lange her- Dein Posting- aber die Linsen dürfen auf keinen Fall heftig kochen, sondern nur köcheln. Dann müssten sie auch weich werden.

31.03.2010 22:43
Antworten
Mony

vom Geschmack her echt lecker - nur sind bei mir die Linsen nicht weich geworden :-(

14.07.2008 20:29
Antworten
Midkiff

Super lecker, keine Frage Gruß Midkiff

11.08.2005 18:45
Antworten
Greta

Hallo !! Auch ohne Fleisch sehr lecker ;-) liebe Grüsse Greta

23.01.2005 18:20
Antworten
lodda50

Entlich mal ein Gericht für mich. Danke habe es gleich ausprobiert. Lecker

21.11.2004 22:04
Antworten