Filo - Käsetarte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Vorspeise für 4 oder 6 Personen, auch für ein Büffet geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 14.10.2007



Zutaten

für
½ Pck. Teig (Filoteig), oder Yufkateig
1.000 g Quark (Magerquark), abgetropft
300 g Käse, gemischt
1 Tasse Semmelbrösel, oder Brezenbrösel, evtl. mehr
1 große Zwiebel(n), fein gewürfelt
2 EL Petersilie, getrocknet
2 TL Thymian, getrocknet
2 TL Oregano, getrocknet
2 EL Gewürz(e) (Tomaten- oder Paprikaflocken)
1 TL Knoblauch, getrocknet, oder 2 Knoblauchzehen, gehackt
2 TL Salz, oder gekörnte Brühe
etwas Rosmarin
2 Ei(er)
1 Eigelb, zum Bestreichen
2 EL Sahne, oder Kondensmilch
Pfeffer, aus der Mühle
Chili, aus der Mühle
100 g Feta-Käse, gewürfelt
100 g Mozzarella

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Feta und Mozzarella in kleine Würfel schneiden, übrige Käsesorten grob raspeln. Mit abgetropftem Magerquark sowie Bröseln, Gewürzen, Eiern und Eiweiß gut vermengen, kräftig abschmecken.

Backofen auf 180° Umluft oder 200° Ober-/Unterhitze vorheizen, Springform einfetten und mit 6 gut befeuchteten (am besten beidseitig) Filo-Teigplatten überlappend so auslegen, dass am Rand noch etwas übersteht. Quark-Käse-Masse glatt einfüllen und mit übrigen befeuchteten Filo-Teigplatten bedecken, überstehendes einschlagen.

Eigelb mit Sahne oder Kondensmilch verquirlen, Teig gut damit bestreichen, dabei abstehendes damit ankleben. Auf der 2. Schiene von unten backen, bis sie schön goldbraun ist. Das dauert ca. 50-60 Minuten, evtl. auch weniger lang.

Schmeckt warm mit Kartoffelpüree und/oder Tomaten und anderen Salaten. Aber auch kalt mit Brot und Salaten.

Gut schmeckt dazu auch mimimarcels Burjondi aus der Datenbank.

Parmesan ist natürlich nicht der fettärmste Käse, jedoch schon ein kleiner Anteil hebt das Aroma.

Brezelbrösel lassen sich rasch aus Salzstangen oder Salzbrezeln im Mixer herstellen, Salzmenge danach anpassen. Verwertung für nicht mehr knuspriges oder altbackenes Salz- oder Laugengebäck.

Ich verwende die Kräuter, Zwiebeln, Knoblauch in diesem Rezept gerne getrocknet, da sie dem Quark weitere Feuchtigkeit entziehen. Bei den Kräutern, Zwiebeln, vor allem aber beim Knoblauch, sollte allerdings auf gute Qualität geachtet werden, gefriergetrocknet zum Beispiel. Knoblauchsalz würde ich nicht verwenden.

Die Füllung lässt sich auch am Tag vorher vorbereiten. Flach ausgestrichen reicht die Füllmasse auch für ein Backblech, dann eine ganze Packung Filo-Teig verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vialka

Hallo Ziuwari, die Blätter bekommt man zurzeit bei Rewe und Netto. Sind aber in Rechteckform. Ich kaufe mir von Henglein so genannten Strudelteig - ist dasselbe.

27.02.2017 13:20
Antworten
CheErnestoRafael

Hallo ich glaube, das ist mimimarcels Burjondi aus der Datenbank, wie Pietra22 im Text schreibt. Sieht auch nach den Fotos beim Burjondi danach aus. Grüß-Ché

12.10.2014 22:05
Antworten
Steffi1308

Hallo Pietra22, was hast du da leckeres dazu auf dem Teller? Gibts dafür auch ein Rezept? LG Steffi

12.10.2014 19:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Gugu, dank Dir lieb für Kommentar und Sterndl. Toll, wenn's dem überschwänglich ;-) lobenden Sohn schmeckt; klein geschnittener Paprika passt sicher hervorragend - ich vertrag (und mag) halt keinen. LGvPietra

26.03.2009 20:57
Antworten
gugu53

Hallo, habe heute das Rezept ausprobiert und vegi-Sohn hat gesagt "Mach mal wieder", d.h. super-gut. Habe als Abwandlung noch ganz klein geschnittenen Paprika zur Füllung untergemischt. LG gugu

22.03.2009 20:57
Antworten
Ziuwari

Dankeschön, Türkenladen gibts keinen, Norma hat keinen Teig aber ich werde mal das Kaufland besuchen :) Danke!

02.03.2009 16:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Ziuwari, Filo- oder Yufkateig bekomme ich im Supermarkt, z..B. Kaufland oder Rewe, Kühlregal, wo es auch Blätterteig hat. Strudelteig geht genau so gut, ersatzweise Blätterteig. Oder hast du einen Türken- oder Griechenladen im (nächst größeren) Ort? LGvPietra

01.03.2009 14:55
Antworten
Ziuwari

Hallo! Wo bekomm ich denn eigentlich Filoteig oder Yufkateig her? Im Supermarkt hab ich zumindest noch keinen gesehen ;) Lg Ziuwari

20.02.2009 11:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Powerelse, ich freu mich sehr, dass mein Rezept Dir wieder gut gelungen und vor allem auch gut angekommen ist und danke Dir herzlich für den lieben Kommentar und die tolle Bewertung. LGvPietra

09.06.2008 07:24
Antworten
powerelse

Liebe Pietra! Habe mal wieder eines deiner tollen Rezepte für meine Geburtstagsparty am Freitag gemacht!Und zwar diese leckere Käsetarte.War wirklich einfach herzustellen,habe 150g Pecorino und 150 g Manchego sowie Feta und Mozarella wie im Rezept genommen.Hat herrlich geschmeckt und ist hochgelobt worden(natürlich musste ich wieder das Rezept verraten....)!Ach ja,ein paar gtrocknete,fein gehackte Tomaten kamen noch mit rein! Dankeschön für das feine Rezept! Liebe Grüße,Powerelse

08.06.2008 19:50
Antworten