Beilage
Camping
einfach
Fingerfood
Gemüse
Grillen
Schnell
Sommer
5/17
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gegrillte Maiskolben

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 49 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 14.10.2007



Zutaten

für
4 EL Öl
1 TL Paprikapulver
2 EL Ketchup (Hot Ketchup)
1 Prise(n) Cayennepfeffer
1 Prise(n) Salz
2 TL Honig
4 Maiskolben (Dose)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Das Öl mit den folgenden fünf Zutaten zu einer Marinade verrühren. Die Maiskolben damit bestreichen und auf dem Holzkohlegrill unter gelegentlichem Wenden goldbraun grillen.

Tipp: Auf dieser Weise kann man auch wunderbar Paprikastückchen zubereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sinja87

Wenn mein Mann grillt, wünscht er sich immer diese Maiskolben. Wenn ich könnte, würde ich auch 10 Sterne geben. In 5 Minuten gemacht und es sind immer wieder alle begeistert.

10.09.2019 08:28
Antworten
garten-gerd

Hallo, Suppentuck ! Ich habe heute deine Maiskolben (vorgegarte vakuumierte) mangels Hot Ketchup mit Chili - Sauce von Knorr zubereitet. Das Ergebnis hat aber auch damit auf jeden Fall sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich die Maiskolben auf einem Elektrogrill in Alufolie gewickelt ca. 30 Min. bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden gegrillt. Danach nochmal ausgepackt bei hoher Hitze von allen Seiten etwas angebräunt und mit der restlichen Marinade bestrichen.. So war´s für meinen Geschmack wirklich perfekt. Die Kombination der Zutaten ist einfach genial. Vielen Dank dafür und liebe Grüße, Gerd

30.06.2019 20:27
Antworten
SoChris

'Mama, ich mag doch keine Maiskolben!' ... 'Boah, wieviele sind für mich?' Das sagt alles, oder? Ich hatte frische Maiskolben und habe sie im Ofen gegart. Danke für das Rezept.

02.10.2018 20:23
Antworten
strippenzieher1964

Interessantes Rezept ! Mal was anderes ! AK

05.05.2018 22:25
Antworten
K4T0

Nehme anstelle des Honigs(Den hab ich nie Zuhause) braunen Zucker und koche die Soße vorher etwas ein damit Sie besser an den Kolben haftet.

10.09.2017 15:33
Antworten
SHanai

Hi, hab hier mal ne Frage, und zwar, ob die Maiskolben aus der Dose sein müssen oder ob es auch frische sein können!?

04.10.2009 10:03
Antworten
Suppentuck

Hallo, wir benutzen überwiegend Dosenmais. Haben allerdings auch schon ein paarmal frischen maiskolben dafür benutzt. Diese brauchen etwas länger und dafür sollte man eine Schale unterlegen, damit die Maiskolben dabei nicht schwarz werden. LG das Suppentuck

04.10.2009 16:41
Antworten
rehtse77

Hab diese Maiskolben jetzt auch schon mehrmals gemacht und es ist immer wieder SUPER LECKER!!! An Gewürzen mach ich nur noch extra Mexiko Gewürz dran. Hab es allerdings nicht zum grillen ausprobiert, sondern mache es immer im Ofen. Vielen Dank für das tolle Rezept! LG, Rehtse

14.09.2009 12:50
Antworten
schockimaus

Hallo! Die Maiskolben waren der Hammer!!!! Suuuuper lecker! Das gibt 5* von uns! Ich habe sie aber aufgrund des sch*** Wetters im Backofen gegrillt, dazu gab es Steaks und Baked Beans! Vielen Dank für das Rezept LG Schockimaus

28.06.2008 21:19
Antworten
BigDundee

Man sollte auf jeden Fall eine Aluschale beim grillen benutzen, sonst werden die Maiskolben sehr schnell schwarz.

04.11.2007 17:10
Antworten