Bewertung
(13) Ø3,87
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.10.2002
gespeichert: 850 (0)*
gedruckt: 6.604 (10)*
verschickt: 84 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.05.2002
1.967 Beiträge (ø0,32/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Glas Beeren (Stachelbeeren)
Ei(er), davon das Eigelb
Ei(er), davon das Eiweiß
50 g Rohrzucker
100 g Butter
3 cl Whisky (Scotsch)
150 g Mehl
225 g Zucker
75 g Mandel(n), gehackte
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
300 ml Sahne
1 Prise(n) Salz
2 TL, gestr. Backpulver
1 Msp. Zimt
3 Blatt Gelatine, weiß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 300 kcal

Butter mit Rohrzucker schaumig rühren. Salz, 2cl Scotsch und ein Eigelb nach dem anderen unterrühren, dann das mit Backpulver gemischte Mehl unterziehen. Diese Masse in zwei mit Backtrennpapier ausgelegte 26er Springformen streichen.

Die Eiklar mit 200g Zucker sehr steif schlagen, die gehackten Mandeln unterheben und diesen Mandeleischnee auf die beiden mit Teig ausgestrichenen Springformen verteilen.
Die Böden bei 160°C Umluft ca.30 min. auf der mittleren Schiene backen, dabei aufpassen, dass der Baiser keine Blasen wirft, gegebenenfalls mit einem Esslöffel zurückdrücken.
Nach dem Backen die Böden auskühlen lassen.

Um einen der Böden einen Tortenring legen.

Den Saft der Stachelbeeren mit dem Puddingpulver binden, mit Zimt würzen, dann die Beeren vorsichtig unterheben und alles auf den Boden streichen. Auskühlen lassen.

Die Sahne mit 1 cl Scotsch, 25g Zucker steif schlagen, die aufgelöste Gelatine unterziehen und die Sahne auf die Stachelbeeren streichen.

Den anderen Boden aufsetzen.