Apfelmus mit Quitten


Rezept speichern  Speichern

besonders schnell und einfach zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 14.10.2007



Zutaten

für
3 kg Äpfel
4 Quitte(n)
100 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Äpfel mit der Schale halbieren, Kernhaus entfernen und achteln. Quitten halbieren, das Kernhaus entfernen und auf dem Hobel zu Julienne raspeln.

Gewürze entfallen, da die Quitten ein sehr feines Aroma abgeben. Beide Obstsorten in einen großen Topf geben, Zucker darüber streuen und bis ca. 1 1/2 cm unter der Obstfüllung mit Wasser aufgießen. Das Obst etwa 10 Minuten kochen lassen.

Es ist kein Passieren nötig, wenn man das Ganze mit dem Pürierstab püriert. In heiß ausgespülte Schraubgläser bis zum Rand füllen und sofort verschließen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

erolennah51

Äpfel da, Quitten da - schnell ein Rezept gesucht und hier gefunden. Danke für die tolle Idee. Leider habe ich in der Eile vergessen, dass nicht die ganze Masse pueriert werden darf. So ist mein Mus recht dünn und geschmacklich kein Volltreffer. Beim nächsten Mal werde ich vor dem Puerieren die festen Bestandteile mit der Schaumkelle herausnehmen und nur so viel Flüssigkeit dazu geben, dass die Konsistenz wieder passt.

13.11.2016 16:21
Antworten
Chr2604

Hallo Entschuldigung. Ich sehe gerade das ich die Bewertung vergessen habe. LG Christa

21.10.2015 09:07
Antworten
Chr2604

Hallo Ich habe gestern das Mus eingemacht. Hab allerdings mit dem Saft einer halben Zitrone und 5 Gewürznelken verfeinert. Schmeckt sehr gut. Danke fürs Rezept. Bildchen folgt. LG Christa

19.10.2015 19:52
Antworten
vanzi7mon

Hallo, so ist das Apfelmus besonders lecker. Toll. Hier waren alle begeistert. LG vanzi7mon

16.11.2014 16:39
Antworten
fatzi

Hallo, das mit den Julienne Streifen finde ich sehr gut, wenngleich ich auch nur 1 sehr grosse Quitte hatte.Aber wenn man Probleme mit den Fingern hat reicht auch eine.Habe sie durch meine kleine Küchenmaschine geraspelt und noch Zitronensaft dazugegeben. Das ist bei diesem Obst für mich ein Muss. Grüssle GIsela

30.09.2014 12:09
Antworten
kitti120

Halli hallo hab heute dein rezept gemacht und muss sagen einfach nur super, total einfach und dabei so lecker wird ab jetzt jedes jahr gemacht danke lg kitti

13.10.2011 21:12
Antworten
Herta

Hallo Tomatinchen! Das Mus ist genau so lange haltbar wie Marmelade, Voraussetzung das Glas ist bis oben gefüllt und der Rand des Glases ist sauber. Gruß Herta

01.10.2011 20:06
Antworten
tomatinchen

Hallo Wie langehällt sich das Mus dann im Glas? ist ja doch ne ganze Menge. LG tomatinchen

01.10.2011 17:38
Antworten
kunststricker

habe gestern Dein Rezept nachgekocht ,es ist einfach super. Ich kann sogar den Apfelmus mit meiner Kreuzallergie essen einen schönen Gruß und ein schönes Wochenende Kunststicker

24.09.2011 09:47
Antworten