Spinatsoße mit Lachs


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

auch zum Überbacken geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 14.10.2007



Zutaten

für
500 g Lachsfilet(s)
450 g Rahmspinat
1 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), gehackt
Kräuter (Schnittlauch, Basilikum, Petersilie)
Salz
Pfeffer
2 Pck. Mozzarella, zum Überbacken, oder
250 g Käse, gerieben
6 Tomate(n) (Cocktailtomaten)
400 g Nudeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Lachs in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel in etwas Olivenöl glasig anbraten. Den Lachs und den Knoblauch mit in die Pfanne geben und kross anbraten. Den aufgetauten Spinat dazugeben. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals kurz aufkochen. Fertig ist eine leckere und schnelle Soße.

Zum Überbacken ca. 400 Gramm Nudeln nicht ganz bissfest kochen und als unterste Schicht in eine gefettete Auflaufform geben. Darauf die Hälfte der Spinatsoße geben. Die Tomaten vierteln und darauf verteilen. Ein Drittel vom Käse oder Mozzarella darauf geben. Die restlichen Nudeln und übrige Soße in die Auflaufform schichten und mit Käse abschließen.

Für maximal 20 Minuten bei 175°C überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.