einfach
Eintopf
Hauptspeise
Mikrowelle
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Piratengulasch

Tupperrezept / Mikrowelle

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 14.10.2007



Zutaten

für
500 g Kasseler, in mundgerechte Stücke geschnitten
1 Porreestange(n), in Ringe schneiden
1 kl. Dose/n Tomatenmark
1 Becher Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten verrühren und in den 2,25 l-MicroPlus geben.
Ca. 12 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle garen. Umrühren und dann nochmal ca. 5 Minuten bei 450 Watt nachgaren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gundel1962

Sehr, sehr lecker, aber wo ist der Pirat?

01.01.2015 19:08
Antworten
CocaColaMaus

Hallihallo, das Piratengulasch gab's grad bei uns zum Mittagessen. Hab's in der Pfanne gemacht, da die Mikrowelle vom Reis "belegt" war. Poree und eine rote Paprikaschote in etwas Öl andünsten, dann das Kassler dazu, mit Creme fraiche, Tomatenmark und etwas scharfer Paprikapaste "aufgefüllt" und alles 20 Minuten abgedeckt köcheln lassen - fertig. Meine Männer haben reingehauen und obwohl ich die doppelte Menge gemacht hab, ist nimmer viel da. Somit gibt's für dieses Rezept von uns 5* Merci und Grüßle s'Mäusle :-)

28.11.2010 13:56
Antworten