Eintopf
fettarm
Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Suppengemüse mit Seelachs

glutenfrei + eifrei + milchfrei

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.10.2007



Zutaten

für
1 ½ Liter Wasser
Lorbeerblätter
50 g Lauch, TK
500 g Suppengemüse, TK
1 Zweig/e Liebstöckel
1 EL Gemüsebrühe, gekörnte
2 EL Buchweizen, ganz
8 Körner Pfeffer, gemörsert
1 Apfel
3 EL Balsamico di Modena
2 Pellkartoffel(n), gekochte
300 g Fischfilet(s), (Seelachsfilet)
2 TL Kräutersalz, bis 3 TL

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Wasser zum Kochen bringen, Lorbeerblätter, Liebstöckelblätter, Gemüse, klein gewürfelten Apfel, Buchweizenkörner, gemörserten Pfeffer und Salz, 2 gekochte Pellkartoffeln quetschen und den Essig beifügen, Seelachs in mundgerechte Stücke schneiden, ca. 10 min vorm Ende zufügen, gar werden lassen.
Runter von der Hitze und mit Kräutersalz + Balsamico pikant abschmecken.
Eigenes Rezept

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

taurina

Ich habe mangels Kartoffeln 3x den Pürierstab kurz arbeiten lassen und statt Belsamico Himbeeressig genommen. Super lecker! Die Familie war mal wieder begeistert! Habe was ganz schnelles gesucht und hier gefunden - keine Schnippelei - rein in den Topf, abschmecken, fertig. Dieses Rezept gehört unbedingt in die Kategorie "schnell und einfach".

10.12.2007 09:04
Antworten