einfach
Geflügel
gekocht
Getreide
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Reis
Resteverwertung
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geflügelrisotto

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.10.2007



Zutaten

für
300 g Reis (Risottoreis)
4 EL Öl
1 große Zwiebel(n)
½ Liter Geflügelbrühe, evtl. mehr
300 g Geflügelfleisch, gekocht oder gebraten (Reste)
30 g Butter
1 Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
4 EL Geflügelbrühe
2 EL Rahm
50 g Käse, geriebener
1 EL Petersilie, frisch gehackte
20 g Butter, nach Belieben
50 g Käse, geriebener, nach Belieben
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Reis waschen und etwas abtrocknen, Die Zwiebel fein würfeln und in Öl anschwitzen, den Reis dazugeben und etwas anrösten. Mit etwas kochender, kräftig abgeschmeckter Brühe angießen, einmal aufkochen lassen, zugedeckt bei mäßiger Hitze gar quellen lassen, dabei immer wieder umrühren und heiße Brühe nachgießen. Der Reis muss körnig bleiben. Garzeit etwa 20- 25 Minuten, je nach Reissorte.

Das Geflügelfleisch in gleichmäßige, nicht zu große Stücke schneiden, die fein geschnittene Zwiebel in Butter anschwitzen, das Geflügelfleisch und Tomatenmark zugeben, kurz rösten und mit 4 EL Brühe ablöschen. Den Rahm dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz aufkochen lassen.

Petersilie und Reibekäse vorsichtig unter den garen Reis mischen, wer mag kann jetzt noch alles in eine Auflaufform füllen, dicht mit Käse und evtl. Butterflocken bestreuen (geht auch ohne) und noch 10 Minuten im Backofen bei 200°C überbacken.

Den Reis mit dem Geflügelragout servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.