Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2007
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 370 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.05.2005
75 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Rippchen (Schälrippchen vom Schwein)
1 Bund Thymian, frischer
1 TL Pfeffer
1 TL Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schälrippchen so in Stücke schneiden, dass immer ca. 2 Rippen nebeneinander sind. Man kann dies je nach Größe variieren - so kann man sie auch einzeln zerteilen, wenn dann noch genug Fleisch dran ist. Dann werden sie gepfeffert und gesalzen und es werden kleine Schlitze vom oberen bis zum unteren Ende in die Rippen geschlitzt, wo dann die Thymianzweige hineingesteckt werden (am besten so, dass die Zweige nicht mehr rausgucken, da sie sonst auf dem Grill so schnell verbrennen würden). Bei größeren Rippen bietet es sich an, mehrere Schlitze mit Thymian zu machen, dass der Geschmack auch in die letzte Ecke dringt.

Dann auf den Grill legen und so lange darauf lassen, bis sie durch sind - natürlich nicht das wenden vergessen.

Den Thymian kann man, wenn er frisch ist, auch mitessen oder wahlweise nach dem Grillen entnehmen.