Bewertung
(5) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2007
gespeichert: 503 (0)*
gedruckt: 2.203 (19)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2005
3.634 Beiträge (ø0,69/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Aubergine(n)
3 EL Olivenöl
Zwiebel(n), klein gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 Stück(e) Ingwer, ca. 1 - 2 cm, gehackt
Chilischote(n), in dünnen Ringen und n.B. entkernt
100 g Knollensellerie, klein gewürfelt
Karotte(n), klein gewürfelt
1 Stange/n Lauch, klein, in Ringe geschnitten
200 g Tomate(n), passiert
2 EL Tomatenmark
1 EL Senf (Dijon-Senf)
1 TL Sardellenpaste
250 ml Wasser
100 g Käse, gerieben
  Salz
  Pfeffer
  Zucker
 evtl. Kräuter, frisch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 EL Öl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer darin kurz anbraten, dann die Gemüsewürfel dazugeben und ca. 5 Minuten unter Rühren braten. Tomatenmark, Senf und Sardellenpaste unterrühren. Eine Prise Zucker dazugeben und durchrühren. Mit Tomatenpüree und Wasser aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen, dann die Hitze abdrehen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frische Kräuter nach Belieben untermischen.

Unterdessen die Aubergine waschen und in dünne Scheiben schneiden (max. 5 mm), in 2 EL Olivenöl portionsweise von beiden Seiten anbraten.

In eine Auflaufform unten eine Schicht Auberginen geben, leicht salzen, etwas Gemüsesugo drüber gießen und glattstreichen, mit etwas Käse bestreuen. Nächste Schicht Auberginen auflegen, salzen usw. bis alle Auberginenscheiben verbraucht sind. Mit Käse abschließen.

Bei 200 Grad im Backrohr überbacken, bis der Käse eine schöne Farbe angenommen hat.

Eignet sich als warme Vorspeise, mit Polenta oder Weißbrot und einem Salat als Hauptgericht, ist aber auch als Gemüsebeilage zu Fisch oder Fleisch sehr gut.