Erdbeere - Holunderblüten - Apfel Marmelade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 14.10.2007



Zutaten

für
500 g Erdbeeren
250 ml Saft (Apfel-Holunderbeerensaft, bei meinen Rezepten)
500 g Gelierzucker, 2:1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Rezept für den Apfel-Holunderblütensaft findet ihr bei meinen Rezepten im Rezept für das Apfel-Holunderblüten-Gelee.

Die Erdbeeren putzen, pürieren, mit dem Apfel- Holundersaft und dem Gelierzucker mischen und nach Anleitung auf der Packung kochen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ankama2

Sehr lecker, danke für das tolle Rezept

05.06.2020 18:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr lecker Marmelade. Danke für das perfekte Rezept. LG Omaskröte

28.05.2020 14:16
Antworten
mone1478

Marmelade war sehr einfach herzustellen - schmeckt superlecker - auch Leute, die Holunderblüten nicht so mögen fanden sie sehr lecker

23.06.2014 13:40
Antworten
kitti120

sehr leckere Marmelade vielen dank für dies tolle rezept lg kitti

29.05.2011 17:27
Antworten
foxele1991

Hallo Elschen! Vielen Dank für das tolle Rezept! Habe es bereits letztes Jahr (in kleiner Menge) ausprobiert und es war superlecker! Die Erdbeeren behalten ihre schöne helle Farbe (wahrscheilich wegen der Zitronen) und der Geschmack ist einfach klasse! Habe gestern bereits 2mal die angegebene Menge verarbeitet und heute folgen die beiden nächsten Chargen. Dann habe ich so ca. 14 mittelgroße Gläser und das reicht fürs erste. Da ich meine Marmelade immer frisch einfriere und je nach Bedarf auftaue, bleibt sie superfrisch und schmeckt wie gerade gekocht. Was für eine Freude im Winter! Ich hoffe, sie reicht so lange ;-) Das Rezept ist in mein festes Repertoire aufgenommen worden. Wirklich toll! Gibt es jedes Jahr wieder! Alles Liebe foxele

03.06.2009 16:00
Antworten
elschen

Hallo Sigi, das geht auch mit TK-Erdbeeren. Ich verwende häufiger TK-Beeren, weil ich nicht immer alles, was im Garten erntereif ist, gleich verarbeiten kann. Lieben Gruss Els'chen

02.06.2008 19:35
Antworten
sigi82

Hallo Elschen! Können auch tiefgekühlte Erdbeeren verwendet werden? Habe nämlich gerade dein Gelee angesetzt und möchte mit dem Rest diese Marmelade probieren! lg Sigi

02.06.2008 19:32
Antworten