Braten
einfach
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Pilze
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsepfanne à la Liz

leckere Gemüsepfanne mit Zucchini, Pilzen und Forelle

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.10.2007



Zutaten

für
1 große Zucchini
250 g Champignons, frische
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Forellenfilet(s), geräucherte
1 Schuss Sahne
Salz und Pfeffer
Maggi
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zucchini und die Champignons waschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel halbieren und ebenfalls in Streifen schneiden. Das Forellenfilet nach Belieben in kleine Stücke zerteilen oder ganz lassen.

Das Gemüse und die Pilze in einer Pfanne mit wenig Fett anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Danach die Forellenfilets dazu geben, und etwa 2 Minuten mit braten. Mit Pfeffer, Salz und Maggi abschmecken, und einen Schuss Sahne zum Verfeinern dazu geben.

Das Rezept hab ich selbst 'erfunden', als ich mal fast nichts mehr im Kühlschrank hatte. Aber es ist super schnell gekocht, ist gesund, und schmeckt absolut lecker!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

escritora

👍ratz fatz und lecker🤗

16.06.2019 21:54
Antworten
Nofretete49

na da war doch noch genug im Kühlschrank ,mier hat es auch noch geschmeckt.echt was zum schnell zuzubereiten.lg nofretete

02.04.2013 20:48
Antworten