Karottensalat mit Ingwer - Vinaigrette


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

indische Art

Durchschnittliche Bewertung: 3.76
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 13.10.2007 118 kcal



Zutaten

für
400 g Karotte(n)
2 EL Zitronensaft, oder Limettensaft
½ Schalotte(n), sehr fein gewürfelt
1 EL Koriander, fein gehackt
20 g Ingwer, frisch gerieben
Zucker
1 EL Öl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
118
Eiweiß
2,40 g
Fett
5,04 g
Kohlenhydr.
15,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Karotten schälen und raspeln oder in feine Stifte schneiden.

Die restlichen Zutaten für die Vinaigrette mit dem Schneebesen aufschlagen und über die Karotten geben.

Mit Korianderblättchen garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Hat uns sehr gut geschmeckt und war mal etwas anderes. Ich habe aber noch etwas Sauerrahm dazu gegeben. LG

14.06.2020 09:10
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee, hab nur den Koriander durch Petersilie ersetzt. Gibt's wieder, besten Dank!!

13.02.2018 07:50
Antworten
LillyK

Habe auf Empfehlung in unserer GAT Gruppe diesen Salat nun endlich getestet .... leider jetzt erst. Hätte ihn wohl sonst schon des Öfteren zubereitet, denn er hat uns ausgesprochen gut geschmeckt. - obwohl ich wegen der Menge Ingwer schon skeptisch war. LG LillyK

22.08.2016 19:34
Antworten
drea_131104

Seit opmutti diesen Salat empfohlen hat, habe ich ihn schon häufig gemacht und gerade festgestellt, dass ich noch gar keine Bewertung abgegeben habe! Das Dressing ist einfach super! Gestern hab ich in Ermangelung frischer Zutaten einfach Ingwer und Koriander als Pulver verwendet und selbst das schmeckte noch zum "Reinlegen" ;-) Am besten schmeckt es mir mit kaltgepresstem Sesamöl! Und süßen muss ich auch nicht... Vielen Dank für das tolle Rezept! LG Drea

06.01.2016 13:48
Antworten
opmutti

Wollte diesen Salat unbedingt testen. Hatte leider nur eine normale Zwiebel zu Hause und den Zucker hab ich einfach vergessen. Schmeckt schön frisch. Eine Portion hab ich für morgen Mittag aufgehoben. Danke fürs Einstellen

25.10.2015 11:13
Antworten
binis

Hallo, diesen Salat mache ich immer wieder und er schmeckt zu vielen Gerichten als Beilage ganz toll. Vor allem die Korianderblätter darin finde ich lecker. Allerdings lasse ich den Zucker ersatzlos weg. Viele Grüße binis

18.01.2015 14:36
Antworten
alaKatinka

Hallo Chica, der Karottensalat hat uns sehr gut geschmeckt. Sehr erfrischend. Am nächsten Tag fast noch bessser, schön durchgezogen. LG Katinka

14.07.2014 23:25
Antworten
Djenga

Der Salat ist total lecker, ich liebe Ingwer und Koriander. Wir hatten dazu Kartoffeln und Brokkoli-Bratlinge. Nächstes mal werde ich statt des Zuckers mal etwas Honig mit reintun. Super Rezept. Danke ;)

20.11.2009 21:33
Antworten
Monali

Uns hat der Salat gut geschmeckt. Allerdings habe ich den fein geraspelten Ingwer direkt zu den Karotten und dann die Soße dazu. War sehr lecker!

17.06.2008 09:16
Antworten
chica*

Danke für den netten Kommentar. Karotten und Ingwer ist einfach eine klasse Kombination finde ich. saludos chica

17.06.2008 10:07
Antworten