Dunkler Philadelphiakuchen

Dunkler Philadelphiakuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

extrem lecker, einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.10.2007 340 kcal



Zutaten

für
Fett für die Form
75 g Butter
250 g Keks(e) (Schokoladen Cookies)
200 g Schokolade, zartbitter
400 g Doppelrahmfrischkäse
500 g Quark, Magerstufe
1 Pck. Vanillinzucker
3 m.-große Ei(er)
25 g Speisestärke
75 g Kuchenglasur (Schoko)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Eine Springform (26 cm Durchmesser, 7-8 cm hoch) fetten und die Form von außen mit Alufolie umwickeln, da beim Backen evtl. unten etwas Fett austritt. 75 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen, verschließen und mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Mit der flüssigen Butter mischen. Als Boden in der Form andrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

Die Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Frischkäse, Quark, Zucker, Vanillinzucker, Eier und Stärke verrühren. Die flüssige Schokolade unterrühren. Auf den Keksboden in die Springform streichen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C, Umluft: 150°C, Gas: Stufe2) 1 1/4 - 1 1/2 Stunden backen (evtl. nach ca. 1 Stunde abdecken). In der Form auskühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sebbelfranzi

Klingt ja sehr lecker, bin gespannt, habe da Zuckerangabe fehlt, 2x Vanilinzucker genommen...

11.03.2013 10:59
Antworten