Oktopus in Olivenöl - Zitronen - Sauce


Rezept speichern  Speichern

kretisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 14.10.2007



Zutaten

für
1 Oktopus (Krake), ganzer, auch TK
½ Tasse Zitronensaft
½ Tasse Olivenöl
etwas Pfeffer
1 Knoblauchzehe(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Oktopus evtl. auftauen lassen, säubern und den Kopf abschneiden. Den ganzen Oktopus in einen Topf mit Deckel geben und ohne Wasser zunächst bei kleiner dann bei mittlerer Hitze ca. 35 - 40 Min garen lassen. Flüssigkeit tritt dabei aus, die dann wieder aufgenommen wird. Der Oktopus ist dann gar.
Sollte deutlich vor der Zeit keine Flüssigkeit mehr im Topf sein, kann man etwas Wasser nachgießen. Es ist wichtig nicht zu salzen, der Oktopus ist an sich schon salzig!

Für die Sauce den Zitronensaft mit Olivenöl, Knoblauch und Pfeffer (hier auch kein Salz verwenden!) mischen und über den Oktopus geben.

Man kann ihn sofort servieren oder in der Sauce erst erkalten lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, die Idee mit den Frühlingszwiebeln ist super. Gibt's wieder, bestenDank!

02.11.2015 15:58
Antworten
Conny-83

Rezept ist sehr einfach nachzukochen und es schmeckt einfach wunderbar. Vielen Dank!

17.03.2014 19:46
Antworten
Küchenhummel

Sehr simpel und super lecker! Sogar meine Freundin, ein Fan von italienischem Polipo-Salat, war begeistert... wir hatten noch ein wenig frische Petersilie und Frühlingszwiebel an den Salat gegeben, schöner optischer Kontrast... Danke für das Rezept!

18.12.2011 20:42
Antworten