Käsesuppe


Rezept speichern  Speichern

Käsesuppe französische Art

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.10.2002



Zutaten

für
3 Zwiebel(n), fein gehackt
40 g Butter für den Topf
1 Lorbeerblätter, klein
1 Liter Hühnerbrühe
2 EL Mehl
2 EL Butter
50 g Parmesan, gerieben
4 Scheibe/n Toastbrot
4 Scheibe/n Käse (Emmentaler)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebeln in heißem Fett in 5 Min. glasig werden lassen. Lorbeerblatt zugeben. Heiße Brühe aufgießen. Mehl mit der Butter verkneten. Unter kräftigem Rühren in die Suppe geben und 5 Min. kochen. Salz, Pfeffer und Parmesan einrühren. Lorbeerblatt herausnehmen. Suppe in eine feuerfeste Suppentasse füllen. Entrindete und geröstete Toastbrotscheiben auf die Suppe legen und darauf eine Scheibe Käse. Im vorgeheizten Ofen 12 Min. bei 250° backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MiHue

Hallo, ich habe gerade dieses Rezept wiedergefunden, das ich schon vor einiger Zeit mal gekocht hatte und festgestellt, dass ich gar keine Bewertung abgegeben hatte. Asche auf mein Haupt! Die Suppe ist sehr lecker gewesen. Eine gute Alternative, wen man französisch kochen möchte, die Gäste aber keine Zwiebelsuppe mögen. Mein zu bekochender Gast ist sehr pingelig mit Zwiebelstücken, da hab ich vor dem Käse und dem Andicken die Zwiebeln noch püriert :-) Danke für das Rezept! Gruß, MiHue

12.01.2015 18:39
Antworten
Causs

Klasse Rezept! Ich habe nur etwas abgewandelt. Eine halbe Stange Poree habe ich ganz klein gehackt und dazu gegeben und statt 1l Brühe habe ich ca. 250 ml genommen und ca. 150 g Parmesan sowie weitere 100 g mittelalten Gauda. Das habe ich dann mit einem großen Stück Gauda und Weißbrot im Ofen überbacken. Einfach unglaublich lecker. Gibt es nun häufiger!

11.10.2013 21:05
Antworten
ettie

Haben es heute probiert allerdings mit ca. 300 g Parmesan. war uuurlecker! Haben die Menge für 4 Personen zu zweit verzwickt! Gibts sicher bald wieder! danke

02.02.2012 19:30
Antworten
Herta

Hallo Elenda! Der Butter-Mehl Knödel bindet die Flüssigkeit, Käse schmilzt Gruß Herta

09.02.2009 19:30
Antworten
elanda

Hallo, was passiert genau mit dem Butter-Mehl-Kloss? Löst der sich auf? Und der Parmesan auch? Glg elanda

09.02.2009 19:21
Antworten
Herta

Danke für die positiven Kommentare. mrsmurphy58, danke für die verliehenen Sterne. Da kommt immer Freude auf. Gruß Herta

01.03.2008 19:24
Antworten
mrsmurphy58

Sehr lecker, habe statt Emmentaler lieber Appenzeller genommen, schmeckt mir persönlich besser. Danke für's Rezept! Gruß mrsmurphy58

01.03.2008 19:20
Antworten
Semenchkare

...hat wirklich sehr gut geschmeckt.Danke Gruß kare

16.06.2004 07:14
Antworten
urs12

Tönt sehr gut diese Suppe werde ich demnächst probieren danke Gruss Urs

17.01.2004 12:11
Antworten
LEILAH

...das hört sich aber auch sehr gut an und wird demnächst mal aus- probiert. Danke. ;-))

05.12.2003 03:23
Antworten