Bewertung
(55) Ø4,16
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
55 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.10.2007
gespeichert: 3.273 (7)*
gedruckt: 17.980 (143)*
verschickt: 155 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.02.2006
13 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Sellerie, gewürfelt
300 g Paprikaschote(n), gewürfelt
100 g Porree, in feine Ringe geschnitten
300 g Zucchini, gewürfelt
300 g Möhre(n), gewürfelt
200 g Kartoffel(n), gewürfelt
Zwiebel(n), gewürfelt
 etwas Öl
 etwas Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver und weitere Gewürze nach Geschmack
1 1/2 Liter Wasser
 evtl. Gemüsebrühe, gekörnte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebelwürfel in einem großen Topf im heißen Öl anbraten. Dann nach und nach die Möhren, Tomatenmark, Sellerie, Kartoffeln, Paprika, Lauch und Zucchini dazu geben und leicht mit anbraten. Dann das Wasser dazugeben und so lange köcheln, bis alles gar ist. Wer mag, kann einen Teil des Eintopfes pürieren, damit er sämiger wird. Dann kräftig mit den Gewürzen und evtl. gekörnter Brühe abschmecken.

Anstelle der Kartoffeln kann man auch Suppennudeln nehmen. Das Gemüse kann man natürlich saisonal auswählen.