Backen
einfach
Schnell
Snack
Studentenküche
Tarte
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pfannkuchen - Rolle vom Blech

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 226 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.10.2007 475 kcal



Zutaten

für
1 Bund Rauke, ( Rucola; ca. 60g )
5 Ei(er)
100 ml Milch
100 ml Mineralwasser
100 g Mehl
Salz
Pfeffer
30 g Tomate(n), getrocknete
200 g Frischkäse
150 g Schinken, gekochter (dünn geschnitten)
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Rauke putzen, gründlich waschen, trocken tupfen.
Backblech mit Backpapier auslegen und in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad / Umluft: 175 Grad / Gas: Stufe 3) schieben.
Eier, Milch, Mineralwasser und Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Blech herausnehmen, Backpapier mit Öl bestreichen. Teig darauf geben, 1/3 Rauke darauf verteilen, andrücken. In den Ofen schieben, bei gleicher Temperatur 15-20 min. backen.

Inzwischen Tomaten hacken, mit Frischkäse verrühren und mit Pfeffer würzen.

Pfannkuchen herausnehmen, mit dem Papier herunterziehen. Mit Frischkäse bestreichen und mit dem Schinken belegen. Rest Rauke, bis auf etwas, auf dem Schinken verteilen. Pfannkuchen von der langen Seite her aufrollen. Rolle in Stücke schneiden. Auf Tellern anrichten und mit restlicher Rauke garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Justussel

Wir sind begeistert, sehr schnell gemacht und wunderbar wandelbar. Es schmeckt auch lecker mit Mangold. Vielen Dank

25.07.2019 19:02
Antworten
flamingo2

kann mich einfach nur anschließen. ein sehr gutes Rezept. haben zu2.gegessen,bis es nicht mehr gerutscht ist .5 Punkte sind einfach zuwenig

09.07.2019 19:20
Antworten
KleineKimmi

Einfach ein tolles Rezept! Einfach zu machen und es schmeckt super lecker. Mein Mann mag es auch total gerne :) Es schmeckt kalt und warm. Vielen Dank!

30.06.2019 12:40
Antworten
Bonohueb

Das war super lecker, wird bestimmt wieder gemacht.🤗⭐️⭐️⭐️

30.05.2019 19:39
Antworten
GrazFranzlll

Gute Idee! Ich würde beim Teig ca. 4/5 nehmen um ihn bisschen dünner zu kriegen und ein paar Eier weniger reinmachen. Die Eier schmeckten doch sehr vor. Ansonsten leckere Geschichte. :)

05.03.2019 12:51
Antworten
DoriMi1980

Hab den Pfannkuchen heut zum ersten Mal gemacht und fand ihn lecker. Nur war das Endergebnis einem großen Omlett ähnlicher, als einem Pfannkuchen. Keine Ahnung ob ich was falsch gemacht hab?? Vielleicht waren die Eier zu groß? Weil der Teig hatte nicht mehr viel von einem Pfannkuchen. Oder muß das so sein, damit die Rolle nicht auseinander fällt? Mein Freund (der nicht wußte was es gibt), war von dem "Omlett" begeistert. Geschmeckt hats mir auch gut, aber ich war etwas enttäuscht, weil ich eine andere Konsistenz vom Teig erwartet hatte.

19.05.2012 04:36
Antworten
SunnyMJF

Seeehr lecker und wird es garantiert wieder geben! Habe vor dem würzen etwas Teig übrig gelassen und damit noch 2 süße Pfannkuchen in der Pfanne gemacht, den einen bestrichen mit Nutella, den anderen mit Honig und mit Erdbeeren serviert. Sahne hätte auch noch gut dazugepasst.

15.02.2012 19:20
Antworten
Carrie_bradshaw

Es ist einfach so gut ! Hatte beim ersten mal leider nicht genug Mehl mehr und hab dann die Restmenge mit Kindergries aufgefüllt, der Teig war trotzdem super! Vor allem den Ruccola schon in den Teig mit zugeben ist super vor allem für die Optik. Habe jedoch auch frische Minitomaten genommen, diese ganz klein geschnitten und zusammen mit dem Schinken und dem restlichen Ruccola mit dem Frischeskäse vermengt. Wird dieses Jahr sogar als Weihnachtsvorspeise gereicht, ein Teil jedoch mit Lachs da weiß ich aber noch nicht so genau wie ich mit der Tomate verfahre...

23.12.2011 14:55
Antworten
bross

Hallo, uns hat die Pfannkuchen-Rolle sehr gut gefallen! Ich habe Schwarzwälder Schinken und Ziegenfrischkäse verwendet. Absolut empfehlens wert. Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

03.10.2011 16:17
Antworten
Gwenny86

Sehr leckeres Rezept, besonders auch für heiße Tage! Rechne allerdings die Teigmenge immer auf 4 Eier runter, weil mein Ofen etwas schmaler ist und gebe in die Frischkäsecreme statt getrockneten, entkernte frische Tomaten und zusätzlich Salz, edelsüßen Paprika und Cayenne Pfeffer! LG Gwen

05.06.2011 14:25
Antworten