Salat
Gemüse
Krustentier oder Fisch
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Fisch
Snack
Trennkost
Studentenküche
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Schneller Champignon - Thunfischsalat von Ille

ein leckerer, leichter und WW-geeigneter Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
bei 68 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 11.10.2007 778 kcal



Zutaten

für
1 Dose Champignons, kleine Köpfe (Abtropfgewicht 230 g) oder
250 g Champignons, frische
1 Dose Thunfisch in Öl (135 g, abgetropft, Öl auffangen)
2 Lauchzwiebel(n)
½ Zitrone(n), keinen Essig
1 Spritzer Tabasco oder gemahlene Pepperoni
1 EL Fischsauce, (Thai-) oder Sojasauce
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
778
Eiweiß
52,24 g
Fett
60,34 g
Kohlenhydr.
7,21 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Frische, geschnittene Champignons in etwas Thunfischöl anbraten!

Dosenchampignonköpfe halbieren, mit den fein geschnittenen Zwiebelringen, große Zwiebel vorher halbieren, und mit dem Saft der Zitrone und den Gewürzen vermischen!
Gut abschmecken, vor allem die Lieblingsgewürze nicht vergessen und etwas durchziehen lassen!

Der Salat hat mit dem Öl 3,5 P bei WW.
Frische Kräuter über den Salat und guten Appetit!

Eignet sich gut für die Vorbereitung und Mitnahme zur Arbeit!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Angelika_ready2cook

... sorry, Senden-Feld erwischt. Vll. Admin Text zusammenfügen. Damit mich mein Büro-Mittagessen bis zum Abend satt hält, habe ich noch eine kleine Dose abgetropfte Kichererbsen untergemischt, ausserdem mussten noch drei Radieschen weg. Das Dressing ist der Hammer und ich freue mich schon drauf, dass der Salat morgen mittag durchgezogen bestimmt noch besser schmeckt.

17.05.2020 17:11
Antworten
Angelika_ready2cook

Dieses Rezept kam mir in die Finger, weil ich (Sonntag!) nach einem Büro-Mittagessen-Salat suchte, in den ich meine frischen Champignons verarbeiten könnte. Ich hatte keinen Lauch daheim, den musste ich deshalb durch eine rote Zwiebel ersetzen.

17.05.2020 17:06
Antworten
Frank-Nowak

Sehr lecker 😋. Danke schön. Beim nächsten mal mach ich aber die doppelte Portion 🙈

29.02.2020 19:35
Antworten
inkontinenza

Kurz und bündig suuuuupi lecker 😋 danke

29.02.2020 13:23
Antworten
Illepille

Dankeschön, das freut mich und LG Ille

30.04.2019 18:09
Antworten
ros

Hallo Ille, super lecker dieses Rezept. Bin seit 2 Wochen bei WW und suche daher nach Rezepten. Vielleicht finde ich ja noch mehr von Dir. Lieben Dank. Gruss Ros

31.07.2008 11:35
Antworten
Illepille

freut mich Ros, wenn du in mein Profil schaust, dann findest du auch noch mehr Rezepte! Einfach bei den Rezepten im Profil oben rechts "alle anzeigen" klicken! Ich wünsche dir bei WW viel Erfolg! Liebe Grüße Ille

31.07.2008 11:51
Antworten
Strange_Emmily

Hmmmm, der war wirklich lecker! Vielen dank für dieses tolle und einfache Rezept.

09.07.2008 17:42
Antworten
menoja

Hallo Ille heute zum Abendessen gab es deinen leckerern Salat, wieder ganz nach meinem Geschmack :o) Ich habe statt der Lauchziebeln, eine kleingewürfelte rote Zwiebel dazugegeben, da ich die nicht zu Hause hatte. Den Thunfischsalat habe ich dann nch auf einem kleinen Eisbersalatbett auf dem Teller angerichtet, ansonsten habe ich mich ans Rezept gehalten. Wirklich ausserordentlich lecker, der Salat wird auch in meine "gibt es öfters"-Liste aufgenommen *kiss* Schnell gemacht und gut sättigend. Vielen Dank für das tolle Rezept ;o) 5***** Sterne dafür!!! Ein Bild lade ich auch hoch! Lg Melly

10.03.2008 20:16
Antworten
tanja1906

Hallo Ille, und schon wieder gabs ein Rezept von Dir :-) Es ist sehr schnell gemacht und total lecker!!! Da ich weder Tabasco, noch Sojasauce daheim hatte (ja, das sind eigentlich Grundnahrungsmittel *g*) habe ich Cayennepfeffer und Worcestersauce verwendet. Und dann hatte ich TK-Champignons verwendet und diese solange "gekocht" bis das Wasser weg und während der letzten paar Minuten habe ich den Lauch noch zum dämpfen dazugeben :-) Danke für das Rezept!! LG Tanja

06.02.2008 12:03
Antworten