Zutaten

270 g Mehl
130 g Butter
70 g Zucker, fein
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
 etwas Salz
  Für die Creme:
50 g Butter
50 g Zucker
1/2 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
50 g Mehl
50 g Walnüsse, gerieben
  Für den Belag: 1
1000 g Äpfel
40 g Zucker, fein
1 TL Zimt, gemahlen
 etwas Zitronensaft
  Für den Belag: 2
100 g Walnüsse, grob gehackt
100 g Honig
80 ml Schlagsahne
25 g Butter
1/4 TL Mehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig:
Mehl in eine Schüssel sieben. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei dazugeben und mit den Händen rasch zu einem Mürbteig verarbeiten.
Den Teig, er muss nicht gekühlt werden, in einer gefetteten Springform, 26 cm, auslegen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, in Spalten oder, besser noch in feine Scheiben, schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Zucker und Zimt vermengen.

Für die Creme:
Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren, das Ei dazugeben, sowie das Mehl und die geriebenen Walnüsse untermengen. Zu einer glatten Creme verrühren. (anstatt 50g Mehl und 50g Walnüsse, können auch 100g geriebene Walnüsse verwendet werden)

Diese Creme gleichmäßig auf den Mürbteig streichen. Darauf die Zucker-Zimt-Äpfel verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backrohr zuerst 15 Minuten bei 200 Grad backen, danach weitere 30 Minuten bei 170 Grad.

In der Zwischenzeit den Honig mit der Sahne ( ungeschlagen ) und der Butter ca. 2 Minuten, unter ständigem Rühren, kochen. Vom Herd nehmen und die grob gehackten Walnüsse und 1/4 TL Mehl untermengen.

Nach diesen 45 Minuten Backzeit die Honig-Walnuss-Masse darüber verteilen und den Kuchen in weiteren 15 Minuten fertig backen.

Nach dem Auskühlen eventuell mit Puderzucker bestreuen.