Bewertung
(74) Ø4,39
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
74 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.10.2007
gespeichert: 3.256 (3)*
gedruckt: 15.518 (72)*
verschickt: 137 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.02.2005
322 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

300 g Mehl
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
250 g Champignons oder Steinpilze
70 g Butter
2 EL Petersilie, gehackte
100 g Ricotta
2 EL Walnüsse, gemahlene
2 EL Parmesan, geriebener
3 Stiel/e Salbei
100 g Parmesan, geriebener
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Eier und 1/2 TL Salz verkneten. Knoblauch und Schalotte abziehen und würfeln. Die Pilze putzen und hacken. Schalotte und Knoblauch in 30 g Butter anschwitzen, dann die Pilze darin 5 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie hinzufügen und beiseite stellen.

Den Teig halbieren und dünn ausrollen und auf eine Ravioliform legen. Ricotta, Nüsse und Parmesan unter die Pilze mischen und von der Masse Häufchen auf dem Teig verteilen. Die zweite Teigplatte auflegen und an den Zwischenräumen fest andrücken.

Die Ravioli trennen und in kochendes Salzwasser geben, kurz aufkochen lassen, dann runterschalten und ca. 7 Minuten ziehen lassen. Den Salbei in der restlichen Butter anbraten und zum Anrichten über die Ravioli geben. Mit Parmesan bestreuen.