Käsekuchen ohne Boden


Rezept speichern  Speichern

mit Grieß

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 10.10.2007



Zutaten

für
6 Ei(er)
200 g Honig
180 g Grieß (Dinkelgrieß)
2 Pck. Zitrone(n) - Schale, geriebene
1 TL Backpulver (Weinstein)
½ TL Vanille
1 kg Quark
1 Prise(n) Meersalz
evtl. Fett für die Form
evtl. Semmelbrösel für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Meersalz zu Schnee schlagen und zur Seite stellen.

Das Eigelb mit dem Honig verrühren. Dann Vanille, Zitronenschale und den Quark unterrühren. Jetzt den Grieß und das Backpulver zugeben. Alles gut verrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben. Die Masse in eine entweder mit Backpapier aufgelegte oder gut gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Springform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C für 60 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Tipp: Ein leichter, nicht sehr süßer Kuchen, der noch durch Obst nach Wahl noch variiert werden kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schokokuss47

Es freut mich, dass dir der Kuchen so gut geschmeckt hat :o) Die Idee frische Orangen rein zu geben finde ich klasse und werde ich demnächst auch ausprobieren! LG Schoko

02.01.2014 04:50
Antworten
KaiserKuchen

Sehr leckeres Rezept;habe es heute ausprobiert.Super lecker mit frischen Orangen zum Beispiel.Er war göttlich!Und dabei kann man ihn sogar noch ohne Reue verzehren :) LG!

01.01.2014 21:59
Antworten