Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.10.2007
gespeichert: 80 (0)*
gedruckt: 571 (0)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.05.2004
61 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Birne(n)
200 ml Wein, weiß
1/2  Zitrone(n), den Saft
50 g Zucker
Feige(n)
2 EL Senf (Feigensenf)
8 Scheibe/n Bacon, mager
3 EL Olivenöl
3 EL Ahornsirup
  Salz
  Pfeffer
4 Zweig/e Rosmarin
Salat (Lollo Bionda), geputzt, zerpflückt
200 g Blauschimmelkäse, in dünne Scheiben geschnitten
Baguette(s)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Birnen längs halbieren, Kernhaus entfernen. Die Feigen ebenfalls der Länge nach halbieren. Birnenhälften mit Weißwein, Zitronensaft und Zucker in einer Pfanne aufkochen, bei reduzierter Hitze ca. 15-20 Minuten leise köcheln. Im Sud abkühlen lassen.

Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Schnittflächen der Feigen mit dem Feigensenf bestreichen, je 1 Feigen- und Birnenhälfte aneinander drücken, mit 1 Scheibe Speck umwickeln und mit je 1 Zahnstocher fixieren. Nebeneinander in eine Auflaufform setzen. Mit Olivenöl und Ahornsirup beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Einige Rosmarinnadeln abstreifen, über die Feigen-Birnen streuen, restliche Zweige in die Mitte der Form legen. 15 Minuten im Backofen garen.

In der Zwischenzeit die Salatblätter und Käsescheiben auf Teller verteilen, die fertigen Birnen-Feigen daneben setzen und die beim Backen entstandene Sauce darüber träufeln. Das aufgebackene, in Scheiben geschnittene Baguette dazu reichen.