Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Selleriekuchen


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch, mit Quark - Ölteig, sehr pikant

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.10.2007



Zutaten

für
1 Bleichsellerie (kleine Staude)
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
3 Ei(er)
500 g Quark (Magerquark)
400 g Mehl
4 EL Öl (Rapsöl)
1 Pck. Backpulver
1 Dose Creme (Peperoni-Paprika-Creme)
1 Becher Schmand
1 Pkt. Feta-Käse mit Hirtenkräutern, klein gewürfelter
n. B. Liebstöckel, getrockneter
Fett für die Form
etwas Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus 400 g Quark, 400 g Mehl, 1 Pck. Backpulver, Salz, getrocknetem Liebstöckel und einigen EL Öl mit dem Mixer einen Teig herstellen. Gut durchkneten und kurze Zeit kühl stellen. Dann eine gefettete Springform damit auskleiden.

Die Selleriestangen (bei Bedarf evtl. auch etwas Grün davon) und die Frühlingszwiebeln waschen und kleinschneiden.

Den restlichen Quark (100 g), die Peperoni-Paprika-Creme, den Schmand, die Eier, dazu etwas Knoblauch mit dem Mixer verquirlen und das Gemüse unterheben. Zuletzt den klein gewürfelten Feta-Käse locker hineinrühren. Die Mischung in die Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C ungefähr 45-50 Min. backen. Heiß servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.