Vegetarisch
Backen
Gluten
Herbst
Kuchen
Lactose
Winter
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vanille - Mandel - Kuchen mit Apfel

süßer, feuchter Kuchen...lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.94
bei 33 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.10.2007 1821 kcal



Zutaten

für
30 g Butter
80 g Schokolade, weiße
120 ml Buttermilch, oder Milch
1 Ei(er)
60 g Zucker, braun
½ Pck. Vanillezucker, evtl. mehr
110 g Mehl (Dinkelmehl), evtl. Weißmehl
1 TL Backpulver
40 g Mandel(n), fein gerieben
1 kleiner Apfel
2 EL Puderzucker
½ TL Vanillezucker
2 EL Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
1821
Eiweiß
40,61 g
Fett
79,27 g
Kohlenhydr.
235,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Rezept ist berechnet für eine 18er Springform, für eine 26er Springform die Menge verdoppeln und die Backzeit ungefähr 10 Minuten verlängern.

Die Butter zusammen mit der weißen Schokolade bei kleiner Hitze schmelzen, dann etwas abkühlen lassen, die Buttermilch dazugießen. (Wenn Milch verwendet wird, diese mit einem Spritzer Zitronensaft verrühren und ca. 10 min. stehen lassen.)

Das Ei mit dem Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren. Die Buttermilch-/Schokoladenflüssigkeit dazugießen und mischen. Das Mehl und Backpulver zugeben, kurz vermengen, die Mandel gut unterrühren. Den Teig in die Form gießen. Die geschälten und in 4 mm dicke Spalten geschnittenen Äpfel kranzförmig auflegen.

Backen bei 165° Umluft ca. 40 Minuten, evtl. Die letzten 10 Minuten abdecken.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen. Mit dem Puderzucker, Vanillezucker und dem Wasser eine sehr dünne "Glasur" machen, diese über den noch warmen Kuchen pinseln.

Nach Belieben den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tortenträumchen

Statt Guss, habe ich Vanillepudding als Topping und Erdbeeren in Scheiben geschnitten oben drauf gegeben (statt Äpfel) Sehr tolles Rezept! Danke!

17.07.2017 10:25
Antworten
Jennylein-

an sich ein leckerer Kuchen...Mir persönlich schmeckt man jedoch die weiße schoki zu sehr raus ;)

06.11.2016 15:38
Antworten
Brakelmann

Ola, ich habe den Kuchen am Wochenende gebacken und bin begeistert. Allerdings hatte ich keine weiße Schokolade und habe einfach dunkle genommen. Der Kuchen war lecker und am besten hat er mir sogar noch am zweiten Tag geschmeckt. Ich werde ihn bestimmt mal wieder machen -diesmal mit weißer Schoki :-) -. Gruß jessi

09.02.2016 11:00
Antworten
was-koche-ich-heute

mmhhhh. lecker dein Kuchen,habe ihn heute mal mit Rhabarber gemacht,köstlich!!!! Volle Punktzahl und danke für das schöne Rezept,Foto ist unterwegs. LG

27.03.2015 16:34
Antworten
Leitlon

Hey der Kuche ist echt gut er ist bei mir nicht besonders dick geworden aber schön. Danke fur das Rezept

21.06.2014 23:16
Antworten
gsubelle

Wow, war das lecker. Also sowas leckeres habe ich lange nicht mehr gegessen. Und es war auch total einfach. Den Vanille - Mandel - Kuchen mit Apfel könnte ich glatt nochmal backen :) Vielen, vielen Dank für dieses wunderbare Rezept. Ich kann es den anderen nur empfehlen.

05.12.2007 18:27
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ahoy Lakota! Ich hab's getan *lach*. Der Kuchen ist so lecker, die Hälfte ist schon weg. LG Tatzl

11.11.2007 12:28
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Tatzl, wow, das freut mich wirklich sehr. *lächel* Super! Danke für Bewertung und Kommentar! lg Lakota

11.11.2007 14:00
Antworten
Lady_Eowyn

Hallo Lakota, ich hatte ja im Forum schon mal etwas zu diesem Kuchen geschrieben, nun auch hier noch mal: Sehr, sehr lecker! Habe ihn neulich nochmal gemacht, diesmal mit Birnen statt mit Äpfeln, das war auch sehr gut. Zusätzlich hab ich noch ein paar Spritzer Vanillearoma dazugegeben, das macht den Kuchen noch vanilliger ;-) LG Martina

15.10.2007 18:19
Antworten
caroline48

Liebe lakota! Deinen Kuchen hab ich ja bereits im September nachgebacken! Er schmeckt äußerst lecker und ist zudem noch schnell gemacht! Deshalb ***** Sterne für diesen köstlichen Kuchen! Danke für das tolle Rezept!! Liebe Grüße Carolin

12.10.2007 17:00
Antworten