Potjie mit Ananas und Sultaninen

Potjie mit Ananas und Sultaninen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.10.2007 280 kcal



Zutaten

für
1 großes Hähnchen (1.2 kg)
Salz und Pfeffer
200 ml Olivenöl
500 g Kartoffel(n)
5 Tomate(n)
200 g Sultaninen
800 g Ananas, Stücke
1 Zweig/e Rosmarin
300 ml Hühnerbrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hähnchen von innen und von außen säubern und gut mit Wasser abspülen, abtropfen und mit Haushaltspapier abtupfen. Danach von innen und von einer Seite außen salzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer kräftig einreiben.

Das Öl in einem Topf nicht zu stark erhitzen. Das Hähnchen mit der gewürzten Seite nach unten darin bei geringer Hitze zugedeckt etwa 20 Minuten bräunen lassen. Die andere Hähnchenseite würzen und das Hähnchen wenden. Etwa 5 Minuten weiter braten lassen.

Kartoffeln und Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten über Kreuz einschneiden und mit heißem Wasser brühen, häuten und Kerne entfernen, anschließend kleinschneiden. Rosmarin waschen und auf das Hähnchen legen. Kartoffelwürfel, Ananasstücke, Sultaninen und Tomatenstücke darauf verteilen, die Brühe dazugeben und alles zugedeckt etwa 1 1/2 Stunden garen lassen.

Vor dem Servieren das Fleisch in Portionsstücke zerteilen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Karl-Martin

Der Potje war richtig lekker ! ! ! Dazu haben wir frische Ananas genommen und das Hähnchen vor den anbraten schon zerlegt. Dadurch lies es sich leichter im Potje anbraten. Ausser Weissbrot haben wir Braai Pap, hergestellt aus Maismehl dazu gereicht.

06.05.2012 12:08
Antworten