Bewertung
(24) Ø4,54
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2007
gespeichert: 1.490 (3)*
gedruckt: 13.791 (58)*
verschickt: 111 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.06.2003
17 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Schinken, dünn geschnitten (Bresaola,luftgetrockneter italienischer Rinderschinken)
30 g Pinienkerne
Parmesan
1 Bund Rucola
Zitrone(n)
  Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pinienkerne in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbräunen, aber Vorsicht sie bräunen nach wenn man sie nicht rechtzeitig von der Kochstelle nimmt. Am besten gleich auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Den Bresaola auf 4 flache Teller so verteilen, dass die Teller gleichmäßig belegt sind (denn das Auge isst mit), mit Zitronensaft und Olivenöl nach Geschmack beträufeln. Den Rucola so darauf anrichten dass der Bresaola gleichmäßig bedeckt ist, die Pinienkerne und den vom Stück abhobelten Parmesan (kann ruhig etwas mehr sein) darauf verteilen (ich nehme einen Käsehobel zum abschaben).

Dazu Baguette servieren.

PS. Den Bresaola kaufe ich immer beim italienischen Händler, der schneidet ihn auch gleich schön dünn.