Auflauf
einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Party
raffiniert oder preiswert
Rind
Schnell
Schwein
Sommer
Spanien
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fiestaauflauf à la La Pared

Hackauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 11.10.2007



Zutaten

für
1 ½ kg Hackfleisch, gemischtes
600 g Schmand oder Joghurt
100 g Parmesan oder geriebenen Ziegenkäse, mittelalt
4 Tomate(n)
300 g Käse, geriebener (am besten Gouda, alt oder mittelalt)
2 Gläser Letscho (oder 4 bunte Paprikaschoten und 600 g Tomatenpüree)
Salz und Pfeffer
3 Zwiebel(n)
Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Hackfleisch mit den kleingewürfelten Zwiebeln, Pfeffer, Chilipulver und Salz gut vermengen, abschmecken. Die Mischung in eine große Auflaufform geben, glatt streichen und mit den Fingern viele Löcher stechen (damit die Soße besser eindringen kann). Dann die Tomaten in feine Scheiben schneiden und locker auf dem Hack verteilen.

Letscho, Schmand (oder Joghurt) und Parmesan in einer Schüssel mischen und pürieren, abschmecken mit ein wenig (!) Chilipulver. Alles über die Hackmasse gießen. Den Reibekäse darüber streuen.

Für 1,5 Stunden in den auf 175°C vorgeheizten Backofen schieben (Umluft auf 160°C und 1 Stunde). Der Auflauf ist fertig, wenn der Käse schön braun ist und sich Flüssigkeit an den Bräterrändern zu zeigen beginnt.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.