Muttis - Apfel - Streuselkuchen


Rezept speichern  Speichern

dieser Kuchen ist ein Rezept von meiner Mutter, der weckt Kindheitserinnerungen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 08.10.2007



Zutaten

für
300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
6 Äpfel, säuerliche
100 g Mandel(n), (Blättchen)
1 Handvoll Rosinen
200 g Mehl
100 g Zucker
150 g Butter
1 Pkt. Vanillezucker
1 Prise(n) Zimt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Aus Mehl, weicher Butter, Zucker, Eiern und 1 Prise Salz einen Mürbeteig zubereiten.
Dieser wird in einer gefetteten Springform ausgelegt und ein Rand hochgezogen.

Für den Belag werden die Äpfel geschält und grob geraspelt, die Äpfel mit Zitronensaft beträufeln. Anschließend werden unter die Äpfel die Mandelblättchen sowie die Rosinen gemischt.
Alles auf dem Boden verteilen.

Streusel zubereiten und über den Äpfeln gleichmäßig verteilen.
Bei 180 Grad etwa 1 Stunde backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

qin113qin

Danke für das tolle Rezept, habe mit mehr Äpfeln nachgemacht, der Kuchen hat unglaublich gut geschmeckt!

07.08.2021 17:02
Antworten
DolceVita4456

Auf die Rosinen habe ich verzichtet, weil die außer mir keiner mag. Ein feiner, unkomplizierter Kuchen, der meiner Familie und mir sehr gut geschmeckt hat. Ein Klecks Sahne dazu und alle sind glücklich. LG DolceVita

31.08.2018 11:43
Antworten