Bewertung
(10) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.10.2002
gespeichert: 158 (0)*
gedruckt: 1.142 (3)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
172 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

250 g Nudeln
250 ml Mayonnaise für Salat
100 ml Remoulade
1 Glas Tomatenpaprika und 3 EL Abtropfflüssigkeit
1 Glas Erbsen und 3 EL Abtropfflüssigkeit
1 TL Salz
  Pfeffer, weißer
Gewürzgurke(n) und 2 EL Abtropfflüssigkeit
2 EL Öl (Sonnenblumenöl)
1 Ring/e Fleischwurst
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Nudeln kochen und diese nach dem kochen in einem Sieb abkühlen lassen. Zwischendurch die Nudeln mal durchrühren damit sie nicht zusammen kleben. Während die Nudeln kochen, die Salatmayonnaise und die Remoulade in eine große Schüssel geben. Nun die Tomatenpaprika abgießen, von der Abtropfflüssigkeit 3 EL in die Schüssel geben, und die Tomatenpaprikastreifen etwas kleiner schneiden. Die Erbsen abgießen und von der Abtropfflüssigkeit wieder 3 EL in die Schüssel geben. Jetzt die Erbsen mit den Tomatenpaprikawürfeln in die Mayonnaisen- / Remouladensauce geben. Etwa 1 TL Salz in die Schüssel geben und nach Bedarf mit Pfeffer würzen. Als nächstes 5 – 7 Gewürzgurken in Würfel schneiden und mit 2 EL Abtropfflüssigkeit von den Gurken in die Schüssel geben und alles miteinander verrühren. Nun das Öl hinzugeben und nochmals durchrühren. Die Fleischwurst in feine Würfel schneiden und in der Schüssel mit den anderen Zutaten verrühren. Zum Schluss die abgekühlten Nudeln hinzufügen und nochmals alles miteinander verrühren.

Tipp! Vor dem Servieren den Salat etwa 2 Stunden durchziehen lassen.