Nudelsalat á la Ruppel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 07.10.2002



Zutaten

für
250 g Nudeln
250 ml Mayonnaise für Salat
100 ml Remoulade
1 Glas Tomatenpaprika und 3 EL Abtropfflüssigkeit
1 Glas Erbsen und 3 EL Abtropfflüssigkeit
1 TL Salz
Pfeffer, weißer
7 Gewürzgurke(n) und 2 EL Abtropfflüssigkeit
2 EL Öl (Sonnenblumenöl)
1 Ring/e Fleischwurst

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Zuerst die Nudeln kochen und diese nach dem kochen in einem Sieb abkühlen lassen. Zwischendurch die Nudeln mal durchrühren damit sie nicht zusammen kleben. Während die Nudeln kochen, die Salatmayonnaise und die Remoulade in eine große Schüssel geben. Nun die Tomatenpaprika abgießen, von der Abtropfflüssigkeit 3 EL in die Schüssel geben, und die Tomatenpaprikastreifen etwas kleiner schneiden. Die Erbsen abgießen und von der Abtropfflüssigkeit wieder 3 EL in die Schüssel geben. Jetzt die Erbsen mit den Tomatenpaprikawürfeln in die Mayonnaisen- / Remouladensauce geben. Etwa 1 TL Salz in die Schüssel geben und nach Bedarf mit Pfeffer würzen. Als nächstes 5 – 7 Gewürzgurken in Würfel schneiden und mit 2 EL Abtropfflüssigkeit von den Gurken in die Schüssel geben und alles miteinander verrühren. Nun das Öl hinzugeben und nochmals durchrühren. Die Fleischwurst in feine Würfel schneiden und in der Schüssel mit den anderen Zutaten verrühren. Zum Schluss die abgekühlten Nudeln hinzufügen und nochmals alles miteinander verrühren.

Tipp! Vor dem Servieren den Salat etwa 2 Stunden durchziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Barnybär

Ich mache ja schon seit ewiger Zeit Nudelsalat ,aber ich wollte mal was neues ausprobieren ,und dieser Nudelsalat ist der HAMMER !!!!!!!!!! Einfach nur Geil !!!!!!!

01.09.2021 17:49
Antworten
crystal1979

Perfekt...Ratz Fatz war dir Schüssel leer :-D

21.06.2010 16:49
Antworten
crystal1979

Mais solange im Sieb mit Wasser auswaschen bis dieses Klar ist.

19.06.2010 14:26
Antworten
crystal1979

Werde den Nudelsalat heute Abend für Morgen zubereiten. Sind zum grillen eingeladen. Ich werde aber noch Mais und Champignons (beides aus der Dose) mit reinmachen. Poste morgen Abend, wie der Salat angekommen ist. Das Rezept an sich hört sich schon sehr lecker an. Grüße Sandra

19.06.2010 14:25
Antworten
sylvi-g

Hallo, wir haben fast kein Fleisch gegessen, aber die große Schüssel Nudelsalat ist weg :-D Ich glaube, das sagt alles.... Gruß Sylvia

28.08.2008 20:35
Antworten
obilanum

Den Salat suche ich schon seit langem! Sehr zu empfehlen. Bei den Zutaten besser nicht an der Fleischwurst oder den Tomatenpaprika sparen, die schmeckt man ansonsten zu sehr heraus!

27.11.2006 14:03
Antworten
Gelöschter Nutzer

Den Salat gab es bei uns am Wochenende. Unsere Gäste waren begeistert. Sehr zu empfehlen!!!!!

26.11.2003 23:49
Antworten