Bewertung
(47) Ø4,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
47 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.10.2007
gespeichert: 1.763 (2)*
gedruckt: 4.777 (22)*
verschickt: 40 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.10.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n)
400 g Champignons
400 g Karotte(n)
1 Bund Petersilie
600 g Rindfleisch (aus dem Roastbeefstück)
300 ml Brühe
330 ml Bier (Guinness)
40 g Butter
50 g Speisestärke (oder alternativ Mehl)
300 g Blätterteig, TK
Eigelb
2 EL Wasser
 evtl. Maggi
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln in Würfel, Karotten und Champignons in Scheiben schneiden. Die Petersilie hacken. Das Fleisch in feine Scheiben schneiden. Die Speisestärke mit Pfeffer und Salz mischen und danach das Fleisch darin wenden.
Nun Butter im Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig anbraten, dann Petersilie, Champignons und Karotten dazu geben. Unter gelegentlichem Umrühren ein paar Minuten rösten, dann das Fleisch dazu geben und kurz mitbraten. Mit der Brühe und dem Guinness ablöschen und alles etwa 15 Minuten kochen, dann 1,5 Stunden bei geringer Hitze köcheln lassen. Bei Bedarf kann nun nachgewürzt werden, evtl. mit einem Schuss Maggi.

Die Blätterteigscheiben antauen lassen. Das Ragout aus dem Topf in eine große Auflaufform umfüllen. Mit dem Blätterteig bedecken, am Rand fest andrücken. Damit der Dampf entweichen kann, ein Loch oben in den Blätterteig schneiden. Eigelb mit Wasser verquirlen und den Blätterteig damit bestreichen.

Bei 200 Grad für 20-30 Minuten in den Ofen, bis der Blätterteig goldgelb gebacken ist.

Als Beilage eignen sich Salat und Reis.