Dessert
Eis
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Toblerone - Parfait

Feines Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 4.71
bei 270 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 08.10.2007 444 kcal



Zutaten

für
200 g Schokolade (Toblerone)
2 EL Puderzucker
2 Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
2 EL Zucker
300 ml Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
444
Eiweiß
10,40 g
Fett
25,39 g
Kohlenhydr.
43,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 25 Minuten
Die Toblerone schmelzen, anschließend etwas abkühlen lassen. Dann mit Puderzucker und Eigelben schaumig schlagen. Eiweiß mit Salz und Zucker steif schlagen. Ebenso die Sahne steif schlagen. Vorsichtig und nach und nach unter die Schokoladenmasse heben. Gleichmäßig in kleine Förmchen füllen, die mit Klarsichtfolie ausgekleidet sind. Bis zum Verzehr mindestens 6 Stunden in das Eisfach stellen.

Tipps: Ich garniere das Parfait je nach Lust und Laune mal mit gehackten karamellisierten Nüssen, mal mit dunkler Kuvertüre, die ich in Fäden über das Eis ziehe. Immer gibt es dazu frische Früchte, gerne Erdbeeren, im Herbst aber auch Zwetschgen. Ein Saucenspiegel aus Eierlikör und flüssiger Sahne passt gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Moewe1

super lecker 👏

27.04.2019 18:25
Antworten
splasher75

Zu Ostern habe ich dieses Parfait zubereitet und direkt den Zucker weg gelassen. Dazu dann aber Karamellsoße, Karamellisierte Nüsse und ein Schokoei. Ist super angekommen und war sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept, Foto wird hoch geladen.

21.04.2019 22:18
Antworten
muffles

Das klingt fein, freue mich auf das Foto. LG muffles

22.04.2019 10:19
Antworten
seisa

Habe auch die 2 EL Zucker weggelassen, war immer noch sehr süß. Beim nächsten Mal bleibt auch der Puderzucker weg. Ist bei allen sehr gut angekommen, daher insgesamt Daumen hoch!

26.12.2018 01:06
Antworten
monikochtgern

Ich hab am WE für Weihnachten probegekocht und das Parfait gab es als Dessert. Das ist der Hammer. Ich hab die dunkle Toblerone verwendet und die 2 EL Zucker weggelassen, weil wir es nicht ganz so süß mögen. Das ist auf jeden Fall unser Weihnachtsdessert. Vielen Dank für das tolle Rezept und 5*

03.12.2018 13:03
Antworten
muffles

Liebe Emma, freut mich sehr, dass Dir das Rezept gefällt. Danke für Deinen netten Kommentar. LG muffles

26.03.2008 21:35
Antworten
0Emma

Also, ich muss sagen, dieses Rezept ist sehr zu empfehlen! Das Parfait ist leicht zuzubereiten und schmeckt einfach fantastisch!!! Herzlichen Dank!

26.03.2008 19:44
Antworten
muffles

Liebe Biggi, mit 2 Riegeln sind 200 Gramm gemeint. Ich habe das Rezept schon sooo lange, damals gab es wohl nur den Klassiker mit 100 Gramm. Habe beim eintippseln nicht nachgedacht, sorry. LG muffles

17.12.2007 22:42
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo muffles, ich habe die Schokoladenmenge von 2 Riegel auf 200 g abgeändert - so ist ganz klar, wie viel es sein muss. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

23.10.2018 21:37
Antworten
tapsangel

Hallo, was meinst Du mit zwei Riegel Toblerone? Wieviel Gramm sind das? Danke und Gruss tapsangel - Biggi

17.12.2007 00:33
Antworten