Toblerone - Parfait


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Feines Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 4.71
 (282 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 08.10.2007 444 kcal



Zutaten

für
200 g Schokolade (Toblerone)
2 EL Puderzucker
2 Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
2 EL Zucker
300 ml Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
444
Eiweiß
10,40 g
Fett
25,39 g
Kohlenhydr.
43,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 25 Minuten
Die Toblerone schmelzen, anschließend etwas abkühlen lassen. Dann mit Puderzucker und Eigelben schaumig schlagen. Eiweiß mit Salz und Zucker steif schlagen. Ebenso die Sahne steif schlagen. Vorsichtig und nach und nach unter die Schokoladenmasse heben. Gleichmäßig in kleine Förmchen füllen, die mit Klarsichtfolie ausgekleidet sind. Bis zum Verzehr mindestens 6 Stunden in das Eisfach stellen.

Tipps: Ich garniere das Parfait je nach Lust und Laune mal mit gehackten karamellisierten Nüssen, mal mit dunkler Kuvertüre, die ich in Fäden über das Eis ziehe. Immer gibt es dazu frische Früchte, gerne Erdbeeren, im Herbst aber auch Zwetschgen. Ein Saucenspiegel aus Eierlikör und flüssiger Sahne passt gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ingwe

Schade, dass ich den Kommentar von Angela_block-14 erst gelesen habe, als ich das Parfit schon im Froster hatte. Mir ist das Gleiche passiert. Mein Handmixer drohte den Geist aufzugeben, es roch schon gummiartig. Ich konnte die Schüssel kaum halten. Mit dem Knethaken habe ich den Toblerone-Ei-Puderzucker-Klumpen durchgemixt, dann mit ca. 1/4 vom Eischnee. Dann ließ sich alles gut unterheben Wenn ich das Parfit noch einmal machen sollte, werde ich die Eigelbe mit 1 EL warmem Wasser und dem Zucker weiß-schaumig schlagen und dann die geschmolzene Schokolade untermischen. Ich habe übrigens die doppelte Menge gemacht. Sollten 8 Portionen sein. Ich habe 8 Portionsschälchen gefüllt und eine kleine Rehrückenenform. Sind also große Dessertportionen! Gefroren habe ich noch nicht kosten können, ungefroren schmeckt es aber sehr gut. LG, Ingwe

19.12.2022 22:24
Antworten
angela_block-14

Dieses Parfait ist der Hammer !!! Habe es schon oft gemacht. Leider bekomme ich die geschmolzene Toblerone mit dem Puderzucker und den Eiern nicht schaumig geschlagen. Die Masse gerinnt zwar nicht, wird aber ein einziger Klumpen. Am Ende gelingt es mir dann trotzdem immer. Aber was mache ich falsch ? Vielen Dank für das tolle Rezept... :-)

19.12.2022 14:09
Antworten
muffles

Hallo angela_block-14, das ist mir tatsächlich noch nie passiert. Aber Ingwe ( Kommentar über Dir ) hat einen guten Tipp, probiere den doch aus. LG muffles

20.12.2022 19:52
Antworten
mamacoma

Mein Mann liebt Toblerone und da man zur Zeit ja nicht essen gehen kann(Corona) wollte ich ihm etwas besonderes kochen. Da war dieses Rezept natürlich eine schöne Überraschung. Was für ein Genuss. Mein Mann hat sich sehr gefreut, und meine Kinder auch. Vielen Dank.

09.02.2021 18:13
Antworten
muffles

Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. Ich nutze die Zeit jetzt auch, um neue Rezepte zu testen. LG muffles

10.02.2021 11:26
Antworten
muffles

Liebe Emma, freut mich sehr, dass Dir das Rezept gefällt. Danke für Deinen netten Kommentar. LG muffles

26.03.2008 21:35
Antworten
0Emma

Also, ich muss sagen, dieses Rezept ist sehr zu empfehlen! Das Parfait ist leicht zuzubereiten und schmeckt einfach fantastisch!!! Herzlichen Dank!

26.03.2008 19:44
Antworten
muffles

Liebe Biggi, mit 2 Riegeln sind 200 Gramm gemeint. Ich habe das Rezept schon sooo lange, damals gab es wohl nur den Klassiker mit 100 Gramm. Habe beim eintippseln nicht nachgedacht, sorry. LG muffles

17.12.2007 22:42
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo muffles, ich habe die Schokoladenmenge von 2 Riegel auf 200 g abgeändert - so ist ganz klar, wie viel es sein muss. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

23.10.2018 21:37
Antworten
tapsangel

Hallo, was meinst Du mit zwei Riegel Toblerone? Wieviel Gramm sind das? Danke und Gruss tapsangel - Biggi

17.12.2007 00:33
Antworten