Putenrollbraten mit Bärlauchpestofüllung

Putenrollbraten mit  Bärlauchpestofüllung

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 08.10.2007



Zutaten

für
1,2 kg Putenbraten (Rollbraten)
2 Bund Bärlauch
100 g Pinienkerne, angeröstete
Salz
Pfeffer
Muskat, gemahlener
5 EL Olivenöl
2 Bund Suppengemüse, klein geschnittenes
50 g Speck, gewürfelter, nach Bedarf angebratener
2 EL Mehl
etwas Wasser zum Anrühren
½ Liter Wasser, kochendes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Bärlauch waschen, die Stängel wegschneiden und grob klein schneiden. In einer Küchenmaschine mit den angerösteten Pinienkernen Salz, Pfeffer, Muskat und dem Olivenöl zu einem cremigen Pesto mixen.

Anschließend wird der Putenrollbraten entweder direkt vom Metzger mit dem zuvor hergestellten Pesto gefüllt und in ein Rollbratennetz gepackt oder man schneidet sich den Rollbraten selber, indem man die Putenbrust so aufschneidet, dass eine längliche Fleischscheibe entsteht. Diese bestreicht man dann mit einem Teil vom Pesto, rollt das Ganze zu einem Rollbraten zusammen und bindet es mit Küchengarn zusammen. Dann bestreicht man den Rollbraten von außen mit dem restlichen Pesto und lässt den Braten am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen (bei Zeitmangel kann das allerdings auch wegfallen).

Dann wird der Braten von allen Seiten in einer Bratenreine im heißen Olivenöl kurz angebraten. Das klein geschnittene Suppengemüse und die - eventuell angebratenen - Speckwürfel zugeben. 1/2 Liter kochendes Wasser darüber gießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 1 Stunde schmoren. Den Braten aus dem Sud nehmen und das Fleisch ca. 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Sud durch ein Sieb abgießen. Das Mehl mit etwas kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden.

Das Fleisch in Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und mit der Sauce begießen.

Dazu schmecken hervorragend Bärlauchspätzle und Gemüse nach Wahl.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.