Schmand - Knoblauch - Dip


Rezept speichern  Speichern

super lecker zu Grillfleisch oder Fladenbrot

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 08.10.2007 1189 kcal



Zutaten

für
2 Becher Schmand
4 Zehe/n Knoblauch
Salz
½ Limette(n), der Saft davon
Pfeffer, schwarzer

Nährwerte pro Portion

kcal
1189
Eiweiß
11,13 g
Fett
120,76 g
Kohlenhydr.
14,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Den Schmand in einer Schüssel cremig rühren. Dann den Knoblauch abziehen und hineinpressen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und den Limettensaft dazu geben. Kühl stellen und bis zum Verzehr etwas ziehen lassen.

Dieser Dipp ist ruckzuck fertig und kommt bei meinen Grillgästen jedes Jahr aufs Neue supergut an.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nadine71186

Unserer absoluter LieblingsDip.. Wir essen ihn mindestens einmal die Woche, er ist so herrlich leicht herzustellen und schmeckt so unfassbar gut.. Richtig lecker... Top... 5 Sterne ✨✨✨✨✨

27.02.2020 22:23
Antworten
Anaid55

Hallo OasisWeb, dieser Dip ist so lecker. Hatte heute eine Gulasch suppe mit Baguette, dazu hat es auch hervorragend gepasst und geschmeckt. Liebe Grüße Diana

31.12.2019 18:50
Antworten
Schwebebahn

Schnell gemacht und sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept.

30.12.2019 18:25
Antworten
schaech001

Hallo, dieser Dip ist schnell gemacht und sehr lecker. Habe den Schmand mit ein wenig Sahnejoghurt cremig gerührt. Liebe Grüße Christine

20.12.2019 19:21
Antworten
paulinsche60

Ein sehr leckerer Dip. Werde ich jetzt öfters zubereiten.

28.04.2018 14:06
Antworten
Melonofant

Lecker :-)

28.07.2016 22:23
Antworten
badegast1

Hallo, den Dip gab es als Grillbeilage. Sehr lecker! LG Badegast

02.09.2014 10:09
Antworten
Deutschlandkarte12

Ich hab den Dip gestern zum abendessen gemacht! Die kiddies haben rohkost reingedippt :D LG Deutschlankarte12

10.04.2012 23:16
Antworten
katerteddy2000

Tolles Rezept. Passt nicht nur zu Grillfleisch sondern auch zu Gemüse oder Salzstangen/Sesamstangen zum Dippen. LG Regina

09.03.2009 20:10
Antworten
nicle843

hallo, haben zu Silvester dieses Rezept ausprobiert, war echt lecker!!!! konnten gar nicht genug davon kriegen, haben paprika, möhren und gurken dazu gedipt, sowie garnelen spiese!!! total der wahnsinn, rezept ist abgespeichert:-) aber haben es mit nur 2 zehen knoblauch gemacht, hat uns schon gereicht

03.01.2008 21:14
Antworten