Europa
Italien
kalt
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Carpaccio

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.10.2007



Zutaten

für
200 g Lende vom Rind
150 g Champignons, kleine, braune
50 g Parmesan
8 EL Olivenöl
2 Zitrone(n), der Saft davon
Salz
Pfeffer, grob gemahlener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Rinderlende in Folie wickeln und für ca. 1 Stunde im Tiefkühlfach anfrieren lassen.

Anschließend in hauchdünne Scheiben schneiden. 4 große Teller mit jeweils 1 EL Olivenöl bestreichen. Dann das dünn geschnittene Fleisch darauf verteilen.

Die Champignons putzen und ebenfalls in hauchdünne Scheiben schneiden. Den Parmesan fein hobeln. Beides über das Carpaccio streuen und alles mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und grob gemahlenem Pfeffer würzen.

Das restliche Olivenöl und Zitronensaft reicht man dabei.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sabine946

Werde es auf jeden Fall mit Pilzen wiederholen.Bild folgt. Danke Sabine

24.03.2017 19:55
Antworten
sabine946

Schönes Rezept,ich hatte leider keine Pilze da aber noch einen Rest Staudensellerie,das passte auch ganz gut.Ich mag auf keinen Fall Rucola auf meinem Fleiscgh. Danke Sabine

24.03.2017 18:49
Antworten
freakcook

Freut mich das es geschmeckt hat

13.12.2014 16:23
Antworten
schnucki25

sehr lecker und schnell gemacht.Danke für das schöne Rezept,Bilder sind unterwegs. lg

18.11.2014 07:38
Antworten