Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Saucen
Schnell
einfach
fettarm
Vollwert
gekocht
Camping
Studentenküche
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Majas Spaghetti Aglio e Olio

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
bei 106 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.10.2007 713 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti (Vollkorn)
6 Peperoni, rot und grün
1 Knolle/n Knoblauch
3 TL Olivenöl
Gemüsebrühe, gekörnte (Geschmacksrichtung mediterran)
200 g Parmesan ca.30% Fett

Nährwerte pro Portion

kcal
713
Eiweiß
32,92 g
Fett
21,72 g
Kohlenhydr.
95,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
WW geeignet 8 P

Die Nudeln al dente kochen.

Peperoni entkernen, Knoblauch pellen und beides fein hacken. Mit dem Olivenöl in einer beschichteten Pfanne leicht anschwitzen und mit etwas angerührter Brühe ablöschen. 5 - 10 Minuten leicht köcheln lassen. Da die Peperoni in der Schärfe sehr unterschiedlich ausfallen, nochmal abschmecken. Wenn es zu scharf ist oder die Flüssigkeit zu sehr eingekocht ist, einfach wieder mit etwas Wasser auffüllen oder noch etwas von der Brühe dazugeben.

Die Nudeln abgießen und in der Pfanne mit der Peperoni-Knoblauch Mischung gut vermengen. Sofort servieren!

Dazu den unbedingt frisch geriebenen Käse reichen (auf keinen Fall Parmesan aus der Dose verwenden) .


Wer ein paar P´s sparen will, kann den Käse auch 50 : 50 mit Finello Light (geriebener Gratinkäse in der Tüte) mischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

NinaL14

Hat super geschmeckt mit Parmesan aus der Dose

27.05.2020 15:55
Antworten
yatasgirl

Hallo Heute gab es dein Rezept, hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe normale Spaghetti dafür genommen. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

20.01.2020 22:09
Antworten
zeterchenkocht

Hallo Maja, ein sehr tolles und einfaches Rezept.... kann ich nur jedem empfehlen... Liebe Grüsse ... und allen anderen gutes Gelingen / Appetit

18.11.2019 18:50
Antworten
patty89

Hallo ohne Brühe aber für die Erwachsenen mit Chili sehr lecker Bei uns gab es sie auch Original mit Vollkorn-Spaghetti (Dinkel) Danke für das Rezept LG Patty

27.08.2018 15:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

Mega lecker

08.06.2018 16:53
Antworten
Akaiya

Huhu, ich LIEBE Knoblauch über alles. Kann mir das mit der Brühe jetzt schwer vorstellen - wie viel Flüssigkeit soll ich denn zu dem Knoblauch und den Peperoni geben? Danke schon mal im Voraus, Akaiya

29.06.2009 13:26
Antworten
Gorywynn

Spaghetti Aglio e Olio ist mein ganz persönliches Lieblingsnudelrezept und jeder Italiener wird nach der Qualität dieses Gerichtes beurteilt :-) Kleine Idee am Rande: Da wir auch die Nudeln scharf und aromatisch mögen, geben wir einige Chilischoten und drei bis vier ungepellte Knoblauchzehen direkt zum Nudelwasser und lassen das ein paar Minuten kochen, bevor die Nudeln zum Garen hinzugegeben werden. Mjam... ich krieg grad wieder Hunger... Liebe Grüße Gory

14.05.2008 13:50
Antworten
CBR-Lutzi

Das mach ich auch immer und 2 bis 3 Scheiben Ingwer für die Abwehrkräfte! LG, Lutzi

12.02.2016 20:55
Antworten
grannylein

mmmh, ich habe soeben das Rezept ausprobiert. Sehr lecker. Die Idee mit der Brühe ist toll. Da ich keine Peperoi hier hatte habe ich geröstete, geknackte Pinienkerne genommen. Ich weiß zwar nicht wieviele WW-Punkte das ausmacht, aber es war auch fein und ist nicht so scharf.

10.03.2008 21:03
Antworten
mausemaja

Wenn ich keine frischen Peperoni habe nehme ich getrocknete Chiliflocken oder getrocknete Chilis die ich selber fein hacke. Manchmal kommt auch noch etwas gehackte Petersilie dazu. Gruß Maja

16.03.2008 11:56
Antworten