Bewertung
(33) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
33 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2007
gespeichert: 638 (2)*
gedruckt: 13.506 (40)*
verschickt: 106 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.11.2006
1.025 Beiträge (ø0,23/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter)
Eiweiß
250 g Margarine oder Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
Eigelb
200 g Mehl
30 g Speisestärke
30 g Kakaopulver
3 TL, gestr. Backpulver
3 EL Rum
150 g Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter) für den Guss
1 EL Öl (Speiseöl)
  Fett für die Form
  Mehl für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig wird die Schokolade in kleine Stücke gehackt. Eiweiß so steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Nun wird die Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe geschmeidig gerührt. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker und Salz unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entsteht. Jetzt wird das Eigelb nach und nach untergerührt. Mehl mit Speisestärke, Kakaopulver und Backpulver sieben und abwechselnd mit Rum oder Milch in 2 Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt den Eischnee und die gehackte Schokolade vorsichtig unterheben.
Den Teig in eine gefettete und bemehlte Kastenform (30 cm x 11 cm) füllen und glatt streichen.

Ober-/ Unterhitze: ca. 180°C (vorgeheizt)
Heißluft: ca. 160°C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 2-3 (nicht vorgeheizt)
Backzeit: ca. 60 Min. - nach 15 Min. den Kuchen mit einem Messer der Länge nach ca. 1 cm tief einschneiden.

Nach dem Backen den Kuchen noch ca. 10 Min. in der Form ruhen lassen, dann aus der Form nehmen und erkalten lassen.

Für den Guss die Schokolade in Stücke brechen. Zusammen mit dem Öl in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Geschmeidig rühren und den erkalteten Kuchen damit überziehen.

Tipp: Noch saftiger und dadurch noch leckerer wird der Kuchen, wenn man ihn nach dem Backen sofort aprikotiert.
Dafür werden ca. 4 Esslöffel Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb gestrichen und mit 1 Esslöffel Wasser in einem Topf unter Rühren aufgekocht. Den noch heißen Kuchen sofort damit bestreichen, erkalten lassen und anschließend mit dem Guss überziehen.