Surinamesisches Schmorhähnchen


Rezept speichern  Speichern

Rezept von meiner Cousine in Amsterdam

Durchschnittliche Bewertung: 2
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 04.10.2007



Zutaten

für
3 Zwiebel(n)
2 Dose/n Tomate(n)
Tomatenmark
Paprikapulver, edelsüß
Currypulver
Cayennepfeffer
Fünf-Gewürz-Pulver
Gewürzmischung (Brathähnchengewürz)
2 Knoblauchzehe(n)
3 Gläser Hühnerbrühe
6 Hähnchenkeule(n)
Paniermehl
Mehl
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die Hähnchenkeulen enthäuten, waschen, trockentupfen und leicht mehlieren. Danach die Keulen mit den Gewürzen einreiben. Von allen Seiten kross in etwas Öl anbraten. Hähnchenkeulen aus der Pfanne nehmen und das Öl aus der Pfanne in einen großen Topf gießen.

Einen guten Schuss Tomatenmark in dem Öl anrösten. Zwiebeln dazugeben, mit dem Geflügelfond ablöschen und den Sud mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Dosentomaten dazu geben und aufkochen lassen. Die Hähnchenkeulen dazu geben und ca. 30 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen. Die Hähnchenkeulen heraus nehmen und die Soße mit dem Paniermehl abbinden. Wenn die Soße die gewünschte Sämigkeit hat, die Hähnchenkeulen wieder dazu geben und ca. 60-90 Minuten auf kleiner Flamme schmoren lassen. Vor dem Servieren noch einmal abschmecken.

Lecker mit Reis, kann aber auch zu Kartoffeln serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.