Früchte
Gemüse
Herbst
kalt
Salat
Salatdressing
Vegetarisch
Vorspeise
Winter
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feldsalat mit Orangenschnitzeln und Walnüssen

fruchtig, frisch, passt zu vielen Hauptgerichten, raffinert und schnell zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
bei 75 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.10.2007



Zutaten

für
1 Pck. Feldsalat
1 Orange(n)
80 g Walnüsse (auch Pinien- oder Sonnenblumenkerne)
1 Lauchzwiebel(n)

Für das Dressing:

2 EL Balsamico, weiß
2 EL Öl (Walnussöl
3 EL Honig
3 EL Orangensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Feldsalat verlesen und gut waschen, abtropfen lassen, dann in eine ausreichend große Schüssel geben. Die Lauchzwiebel möglichst klein schneiden und hinzugeben. Orange schälen, filetieren und in kleinen Stücken zum Salat geben. Als letztes die Walnüsse fein hacken und über den Salat geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl, Essig, Honig und Orangensaft in ein verschließbares Gefäß geben und kräftig schütteln, kurz vor dem Servieren (sonst fällt alles so schnell zusammen!) über den Salat geben und diesen dann gut mischen.

Passt zu Fleisch, Fisch und Nudeln, kann Vorspeise oder Beilage sein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kiki_3456

Die Salatsoße ist herrlich fruchtig und hat uns sehr gut geschmeckt. Perfekt *****

05.10.2019 23:03
Antworten
dieGenießer

Ein sehr leckerer Salat. Hatte keine Frühlingszwiebeln im Haus. So gab es ihn ohne Zwiebeln. Dafür habe ich 2 Orangen genommen.

28.02.2019 19:36
Antworten
vinca

Hallo, mein Foto ist online, Zeit einen Kommentar abzugeben. Sehr leckeres und stimmiges Rezept. Habe nur 2 Orangen genommen....ich mag das sehr im Salat und in Ermangelung einer Frühlingszwiebel tat es auch eine Schalotte. Ich kann den Feldsalat so zubereitet nur empfehlen, schon weil das Dressing ein Traum ist. Danke für das Rezept!

24.01.2019 23:33
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, auch ohne die Lauchzwiebel hat mir der Salat vorzüglich geschmeckt. Das Dressing ist wirklich sehr lecker. LG von Sterneköchin2011

19.11.2018 14:28
Antworten
trekneb

Hallo , wir haben heute diesen leckeren Feldsalat schon zum zweten Mal gegessen. Der Salat schmeckt uns sehr gut, einfach köstlich! LG Inge

11.04.2018 21:17
Antworten
mima53

Hallo dieser Salat schmeckt wirklich fein, ich habe nur beim Lauch weniger genommen - mit einer Blutorange pro Person und mit Walüsse angerichtet, schmeckte der lecker lg Mima

15.02.2008 17:05
Antworten
Goldmannpark

Dem kann ich mich nur anschließen! Wirklich sehr, sehr lecker! Vielen Dank- tolles Rezept! LG Karina

10.02.2008 21:12
Antworten
labbyerik

Hallo illibertchen, wir haben gestern den Feldsalat ausprobiert und er hat uns sehr gut geschmeckt. Ich werde nächstes Mal noch ein paar Orangenfilets mehr dazugeben weil ich den Orangengeschmack in Verbindung mit dem Feldsalat sehr gerne mag. Sehr, sehr lecker! Danke für das Rezept. LG Elke

06.02.2008 19:23
Antworten
kamischa

Hallo illibertchen, meine Schwägerin hat dieses Rezept für die Familie zubereitet....hhhhmmmm sehr lecker. Hab es mir deshalb auch gleich abgespeichert. LG kamischa

17.01.2008 20:51
Antworten
souzel

Hallo illibertchen, habe Dein Rezept gestern abend ausprobiert, allerdings nur 2 Portionen. Hm, sehr lecker! Meine Empfehlung! Auf Wunsch eines einzelnen Herrn habe ich noch ein paar Rosinen darübergestreut, wir fanden das sehr lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept sagt souzel

14.11.2007 08:18
Antworten