Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.10.2007
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 753 (17)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2002
8.060 Beiträge (ø1,33/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er), Größe M
60 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
60 g Mehl
2 Becher Schmand
2 Becher Crème fraîche
2 EL Orangensaft oder Saft vom Dosenobst
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Becher Sahne
2 Pck. Vanillezucker
4 Pck. Sahnesteif
  Obst, nach Belieben
1 Pck. Tortenguss, weißer
250 ml Wasser
2 EL Zucker
  Mandel(n) (Blättchen), geröstete
1 Becher Sahne, zum Verzieren

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen. Das Eiweiß kurz schaumig aufschlagen, den Zucker einrieseln lassen und eine feste, glänzende Eischneemasse schlagen. Der Eischnee muss so fest sein, dass er beim Umdrehen der Schüssel nicht heraus fällt!
Die Eigelbe unterziehen, dann das Puddingpulver mit dem Mehl vermischen und mit einem Schneebesen gründlich unterheben, dass keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
Den Biskuit in eine Springform (26 cm) oder einen Edelstahl-Backring füllen und bei 200°C 15-20 min. backen. (Mit Umluft geht es meistens etwas schneller).
Den Biskuit zur Seite stellen und gut auskühlen lassen. Ideal ist es, wenn man ihn am Vortag schon backen kann.

Den Schmand mit der Crème fraîche, dem Saft, Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Die Sahne mit Vanillezucker und dem Sahnefest steif schlagen und unter die Schmandcreme heben.

Den Tortenoden einmal durchschneiden und um die untere Hälfte einen Tortenring stellen. Ca. 2/3 der Creme auf dem Boden verteilen, dann die zweite Hälfte auflegen und leicht andrücken. Den Rest der Creme auf dem zweiten Boden verteilen und die Torte für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Das Obst vorbereiten. Sehr gut schmecken Erdbeeren oder frische Himbeeren, aber auch Kirschen, Aprikosen oder Pfirsiche aus der Dose sind gut verwendbar.
Die Torte dicht mit dem Obst belegen, dann einen Tortenguss nach Anleitung auf der Packung herstellen (bei Dosenobst kann man dazu gut den Saft aus der Dose verwenden!), etwas abkühlen lassen und auf dem Obst verteilen.
Wenn der Guss fest genug ist, den Tortenring abnehmen.

Zum Verzieren die Torte rundum mit etwas Sahne dünn einstreichen und die gerösteten Mandelblättchen andrücken. Mit dem Rest der Sahne die Torte mit Sahnetupfen garnieren.