Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.10.2007
gespeichert: 44 (0)*
gedruckt: 627 (6)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.07.2005
2.406 Beiträge (ø0,53/Tag)

Zutaten

300 g Nudeln (am besten Penne)
4 m.-große Tomate(n)
2 Scheibe/n Ananas, dick
100 g Feta-Käse
1 EL Basilikum, getrocknet oder
1 Bund Basilikum, frisch
Knoblauchzehe(n)
1 EL Öl
  Salz und Pfeffer oder Chilipulver, Cayennepfeffer
  Paprikapulver
1 EL Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen und beiseite stellen.

Die Tomaten achteln und die Achtel nochmals halbieren. Die Ananas in kleine Stücke schneiden, ebenso den Fetakäse. Den Knoblauch ganz fein würfeln.

Tomaten, Ananas, Knoblauch und Fetakäse zu den Nudeln geben, mit dem Öl gut durchmengen. Dann mit Basilikum und den restlichen Gewürzen abschmecken.

Am besten lässt man den Nudelsalat eine Nacht durchziehen.

Kurz vor dem Servieren gibt man noch den Zitronensaft hinzu und vermengt nochmals alles gut miteinander.

Der Salat kann auch warm gegessen werden, dann erwärmt man sich das Ganze mit etwas Öl in einer Pfanne.