Bewertung
(2) Ø2,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.10.2007
gespeichert: 57 (0)*
gedruckt: 1.073 (1)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.09.2006
66 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Suppenfleisch (Beinscheibe)
500 g Hühnerfleisch, oder ein1/4 Suppenhuhn
Möhre(n)
1/4  Knollensellerie
1 Stange/n Porree
1 Bund Petersilie
1 Tasse Nudeln (Suppennudeln), oder 4 Nudelnester
4 TL Gewürzmischung (Vegeta) ersatzweise Rindsbouillon
  Salz und Pfeffer, Muskat
Ei(er)
 etwas Butter
1 Tasse Milch
 etwas Muskat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch abspülen. In einen großen Topf ca. 3 l Wasser füllen. Das Fleisch darin gar kochen. Im Schnellkochtopf ca. 40 Minuten, in einem normalen Topf dauert es länger. Währenddessen Porree, Möhren und Sellerie reinigen und klein schneiden. Wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen löst, mit der Schaumkelle herausheben. Nun den Sud durch ein Haarsieb gießen, auffangen.

Das geputzte Gemüse in die heiße Brühe geben und köcheln lassen. Das Fleisch von Knochen und Fett lösen und kleingeschnitten zurück in den Topf geben. Weiter köcheln lassen.

Für den Eierstich ein hohes Gefäß nehmen, darin die Eier aufschlagen. Butterflöckchen, Milch und Muskat mit dem Schneebesen verrühren. Zugedeckt in der Mikrowelle (600 Watt) ca. 6 Minuten stocken lassen.

Jetzt die Suppe mit Wasser auf 4 - 5 Liter Flüssigkeit auffüllen. Aufkochen lassen und würzen. Ist das Gemüse gar, die Nudelnester einmal durchbrechen und in die kochende Suppe geben. Damit die Suppe klar bleibt und die Nudeln nicht zerkochen, den Herd nun auf kleinste Flamme stellen. Den in Würfel geschnittenen Eierstich ebenfalls hinein geben. Petersilie hacken und dazu geben.