Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2002
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 441 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.02.2002
1.069 Beiträge (ø0,17/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Entenbrust
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 kl. Dose/n Aprikose(n)
30 g Mu-Err-Pilze, getrocknet
30 g Ingwer, frisch
1 EL Pfeffer, eingelegter grüner
200 ml Wild - oder Geflügelfond
  Salz
1 TL Speisestärke

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pilze nach Vorschrift in Wasser einweichen. Entenbrust in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden, Lauchzwiebeln in Ringe, den Ingwer in kleine Stückchen, die abgetropften Aprikosen (Saft aufheben) in Spalten und die Pilze in mundgerechte Stücke.

Das Fleisch in der Pfanne braten (je nach Geschmack rosa bis durch, ich nehme übrigens lieber 800g Entenbrust und schneide vorm Braten das Fett ab, aber das ist Geschmacksache). Herausnehmen und warm stellen. Lauchzwiebeln und Ingwer in der Pfanne glasig werden lassen. Fleisch, Aprikosen, Pilze, Aprikosensaft, grünen Pfeffer und Fond zugeben und erhitzen. Mit Salz (man braucht reichlich!!!) und eventuell noch grünem Pfeffer abschmecken und wenn gewünscht, die Sauce andicken.

Dazu passt natürlich Basmatireis.