Limettentorte


Rezept speichern  Speichern

erfrischende Abwechslung aus Quark, Sahne und Limettengeschmack

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 29.09.2007 3375 kcal



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

3 Ei(er)
100 g Zucker
100 g Mehl
3 TL Backpulver

Für die Creme:

8 Blatt Gelatine, weiß
250 g Quark, (Magerquark)
⅛ Liter Limettensaft
2 Limette(n), die Schale
150 g Zucker
250 g Sahne

Für die Dekoration:

2 Blatt Gelatine, weiß
300 g Marmelade, (Zitronen- od. Limettenmarmelade)
3 Limette(n), Bio-

Nährwerte pro Portion

kcal
3375
Eiweiß
83,83 g
Fett
67,74 g
Kohlenhydr.
581,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für den Biskuit:
Die Eier mit Zucker weißschaumig schlagen (ca. 5-8 min.).
Das Backpulver mit dem Mehl mischen und mit einem Schneebesen unter die Eiermasse heben.
Die Masse in eine mit Backpapier bespannte Springform 26 cm füllen und bei 180°C ca. 15 min. backen! Auskühlen lassen.

Für die Creme:
Gelatine einweichen.
Den Quark mit Limettensaft, -schale und Zucker verquirlen, die aufgelöste Gelatine unterrühren. Nach Beginn des Gelierens die steife Sahne unterziehen.

Tortenrand um den Boden legen, die Creme darauf glatt streichen und in den Kühlschrank stellen!

Für die Deko:
Die Gelatine einweichen.
Die Limetten waschen und in sehr, sehr feine Scheiben schneiden. Diese auf der Creme rundum anbringen.
Marmelade vorsichtig erhitzen, ab besten im Wasserbad, und darin die Gelatine auflösen. Die warme Marmelade nun vorsichtig auf die Limetten streichen!

Die Torte nun noch mind. 3-4 Stunden kühlen!

Ps:
Die Torte ist selbstverständlich mit Zitronen oder auch Orangen variierbar!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sharethisroad

Wie ist die Konsistenz der Creme? Sind 8 Blatt Gelatine für nur 250g Quark nicht etwas viel?

01.07.2016 06:57
Antworten
TheaGh

Ich habe aus dem Rezept kurzerhand eine Hochzeitstorte daraus gemacht. (Foto hochgeladen) Weil mir beim ersten Mal, als ich den Kuchen gemacht habe, das Durchschneiden des Bodens nicht so geglückt ist, habe ich ihn dieses Mal ganz gelassen und die Crème komplett oben drauf gemacht. In meinem Fall hatte das den Vorteil, dass die oben komplett hell weiß war. Ich konnte die dann wunderschön mit kleinen rosa und weißen Herzen verzieren und habe um den Boden herum noch einen Baiserschaum (250 gr. Puderzucker in 1 Eischnee einrühren) gespritzt. Der hat den Vorteil, dass er fest wird und nicht so gelb wird. (Das passiert manchmal bei Sahne). Außerdem habe ich noch halbe Limettenscheiben zum dekorieren verwendet. Leider haben die mit der Zeit sehr viel Saft abgegeben. Das nächste Mal lege ich die vorher auf eine Küchenrolle zum entsaften. oder ich karamellisiere sie. Mal sehen... Das Ergebnis war jedenfalls eine schneeweiße Torte mit rosa Herzen.

10.01.2015 18:49
Antworten
7morgen

Man kann die Sahne durch Kokosmilch ersetzen, passt wunderbar im Geschmack und gibt einen exotischen Touch!! LG Tamara

24.01.2011 13:49
Antworten
Haiefan

Ich habe für 125 ml Saft auch 4 Limetten gebraucht. Ist echt schwiegig abzuschätzen. Den Boden musste ich auch teilen, obwohl im Rezept davon nix steht. also, nicht wundern, daß ihr so viel Boden habt. Ich kann nur sagen, daß die Torte toll schmeckt. Deko habe ich weg gelassen, denn da er weiß ist, sieht er gut ansehnlich aus. LG Haiefan

01.02.2009 13:25
Antworten
heike50374

Hallo, ich habe die Eier lieber getrennt und dann den Biskuit gemacht. Die Torte hat sehr gut geschmeckt, schön frisch und fruchtig. Vielen Dank für das Rezept Heike

15.05.2008 14:31
Antworten
heike50374

Hallo, Muttertag ist zwar vorbei, aber ich hatte ein Säckchen mit 4 Limetten, das waren dann knapp 125ml. LG Heike

15.05.2008 14:30
Antworten
nefertari2

hallo wieviele limetten brauch ich denn für 1/8l limettensaft? würd die füllung gern an muttertag machen lg hannah

07.05.2008 12:48
Antworten