Vegetarisch
Schnell
einfach
Vegan
Winter
Herbst
Weihnachten
Konfiserie
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Walnuss - Marzipan - Pralinen

ergibt ca. 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 29.09.2007 6815 kcal



Zutaten

für
400 g Marzipan - Rohmasse
100 g Walnüsse, gehackt
600 g Kuvertüre, Vollmilch
40 Walnüsse, halbiert

Nährwerte pro Portion

kcal
6815
Eiweiß
146,88 g
Fett
403,72 g
Kohlenhydr.
638,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Gesamtzeit ca. 10 Stunden 40 Minuten
Gehackte Walnüsse unter die Marzipanrohmasse kneten. Zwischen einer aufgeschnittenen Plastiktüte gut 1 cm dick ausrollen. Sehr exakt in längliche, mundgerechte Stücke schneiden.

2/3 der Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, aus dem Wasserbad nehmen, die restliche Kuvertüre unterrühren und darin schmelzen lassen.
Die Marzipanstücke auf eine Pralinengabel legen und eintauchen, etwas abtropfen lassen.
Auf Backpapier setzen und fest werden lassen.
In den eben noch weichen Überzug eine Walnuss setzen und trocknen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maswepa

ich gebe in die marzipanmasse immer noch etwas rum, natürlich nur wenn keine Kinder mit essen.

14.12.2019 11:55
Antworten
Annifors87

kann mir jemand berichten wie lange die Pralinen haltbar sind?

22.11.2017 08:01
Antworten
Kuchenrentner

Nicht sehr lange weil so gut wie die sind werden sie nicht alt.

07.12.2019 11:26
Antworten
tina070764

Ich mache hier immer das doppelte Rezept - weil diese Pralinen einfach superlecker sind! :-)

21.12.2015 09:02
Antworten
schokofrosch69

super leckeres rezept und ruck-zuck herzustellen. in anbetracht dessen, dass ostern vor der tür steht, habe ich kleine hasen ausgestochen und mit der kuvertüre überzogen. mit etwas fuzelarbeit und etwas zuckerguss noch ein gesicht drauf gemalt und fertig war die hasenbande ;-)

28.03.2013 21:13
Antworten
maimaisu

Hallo, wirklich ein einfaches aber sehr leckeres Rezept. Mein Sohn (11) hat es nachgemacht - allerdings auch auch mit ausrollen und Scheiben schneiden - Ergebnis: sieht toll aus und schmeckt mindestens genauso gut! viele Grüße Maimaisu

09.11.2009 13:01
Antworten
dustylin

Hallo, schöne Bilder habt Ihr da eingestellt, ich glaube ich werde dieses Jahr auch mal Runde machen. ;o) LG Petra

19.12.2008 22:08
Antworten
Brotfan63

Diese Pralinen sind absolut klasse! Ich hab die Ideen mit dem Scheiben schneiden aufgenommen. Klappt klasse! Die sind weg wie nix! Also nächstes Mal doppelte Menge machen! LG, brotfan!

19.12.2008 17:36
Antworten
elanda

Hallo, tolles Pralinerezept, super einfach aber sehen sehr toll aus. Die Beschenke dachte es wäre vom Konditor :D Kleiner Hinweis: Ich habe aus der Walnuss-Marzipan-Masse Rollen geformt und dann Scheiben geschnitten. Geht super einfach und schnell. Für Anfänger absolut geeignet. Ach ja, ich habe eine einfache Gabel genommen und das ging auch sehr gut damit ;) Glg elanda

30.11.2008 22:23
Antworten
Xapor

So mache ich meine Walnuss-Marzipan-Pralinen auch. Inzwischen mache ich das Marzipan dafür auch noch selbst. Einfach nur super lecker!!!! Ich habe diesmal Kreise ausgestochen. Sieht auch ganz toll aus!

07.11.2008 12:05
Antworten