Backen
Torte

Rezept speichern  Speichern

Caipirinha Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 29.09.2007 208 kcal



Zutaten

für
150 g Löffelbiskuits
125 g Butter
600 g Frischkäse (Philadelphia Balance)
300 g Joghurt
75 ml Tonic Water
75 ml Cachaça (Zuckerrohrschnaps)
1 Limette(n), ausgepresst
3 Beutel Gelatine Fix
75 g Rohrzucker
evtl. Limette(n), in feine Scheiben geschnitten, für die Dekoration

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel füllen, den Beutel verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz oder den Händen vollständig zerbröseln.

Die Butter schmelzen, mit den Bröseln vermischen und dies in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.

Philadelphia Balance, Joghurt, Tonic Water, Cachaca und Limettensaft mit dem elektrischen Handrührgerät vermengen.

Gelatine Fix unterrühren, 1 Minute weiter rühren. Anschließend den Rohrzucker unterrühren.

Die Creme in die Springform füllen. Die Torte für mindestens 3 Stunden kühlen. Nach Belieben mit Limettenscheiben dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tonkawa

Torte über Silvester unseren Gästen angeboten - in einer Version für Gluten- und Kuhmilchablehner (mit Schär Löffelbisquits und Chavroux sowie Schafsmilchjoghurt). Feedback: Der Boden war am 1. Tag klasse (ein bisschen bröckelig und knusprig (hatte die Butter nicht geschmolzen, sondern zimmerwarm verarbeitet)), die Füllung am 2. Tag stimmiger (durchgezogen). Mein Fazit: Ein tolles Rezept, das man relativ schnell machen kann. Sollte ich bei den nächsten Malen Zeit habe, würde ich die Füllung am Vortag machen (ohne das Gelatine Fix), und den Rest dann ca. 4h bevor ich sie brauche.

01.01.2018 22:55
Antworten
CHeRuBiNA

Habe die Torte am Wochenende für einen Geburtstag gemacht, auch wie Mayla mit nur 500g Frischkäse. War wirklich superlecker und alle waren hellauf begeistert davon. Tolles Rezept!!!

28.06.2011 10:04
Antworten
Mayla

Habe die Torte für meine Schwester zum Geburtstag gemacht... mit richtigem Biscuit-Boden... war sehr lecker. Habe allerdings nur 500g Philadelphia genommen, was leicht gereicht hat... sonst schmeckt es schon sehr nach Frischkäse. Ansonsten eine schnell gemacht, leckere Torte!

15.09.2008 14:22
Antworten