Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.09.2007
gespeichert: 128 (0)*
gedruckt: 1.017 (1)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.10.2006
760 Beiträge (ø0,18/Tag)

Zutaten

250 g Margarine
200 g Zucker
Ei(er), getrennt
250 g Mehl
1 TL Backpulver
3 EL Kakaopulver
 etwas Milch
250 g Rosinen
250 g Haselnüsse, ganz
  Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein Backblech vorbereiten und einfetten.

Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Margarine, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Dann Mehl, Backpulver und Kakao mit etwas Milch kurz unterrühren. Rosinen und Haselnüsse dazugeben und das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.

Den Teig auf das gefettete Backblech streichen und ca. 20-30 Minuten bei 200°-225° backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Diesen Kuchen können Kindergartenkinder selbst zubereiten. Wollen nur Erwachsene diesen Kuchen essen, empfehle ich Rumrosinen und/oder einen Guss aus 250 g Puderzucker, angerührt mit Rum. Diesen dann auf den heißen Kuchen streichen. Statt der ganzen Nüsse kann man auch sehr gut gehackte Haselnüsse nehmen.